Skip to main content
Wanderwege mit Kinderwagen
Wanderwege mit Kinderwagen

Wanderwege mit Kinderwagen

Auch in den Bergen gibt es wunderschöne Wanderwege, auf denen Papa und Mama den Kinderwagen schieben können, ohne gleich ins Schwitzen zu kommen!

Saas-Fee - Saas-Almagell - Saas-Grund - Saas-Balen

Von Saas-Fee ist Saas-Almagell (40 min) über einen Waldweg bequem zu erreichen. Von Saas-Almagell führt der Weg der Saaservispa entlang nach Saas-Grund (1h) oder weiter bis nach Saas-Balen (1h55). Das PostAuto bringt Sie zum Ausgangspunkt zurück.

Saas-Fee – Hohnegg – Mälchbodu – Bärufalla (Märliweg)

Bei der Kirche in Saas-Fee geht es bis zum Restaurant Schäferstube bergauf. Der Weg oberhalb des Dorfes führt zur Hohnegg. Von dort ist es nicht mehr weit bis zur idyllischen Waldlichtung Mälchbodu. Ein kleiner See sowie Grill- und Picknickplätze laden zum Verweilen ein. Vielleicht trifft man auf dem Märliweg ein Gotwergeni (Zwerg) an? Bis zur Bärufalla sind es nur wenige Minuten. Von dort führt der Weg ins Gebiet Wildi und zurück nach Saas-Fee. Dauer 1h

Dick Waldji, Saas-Fee

Bei der Kirche geht es hinauf bis zum Restaurant Schäferstube. Von dort führt der Weg links weiter. Auf dem Weg trifft man bald auf Feuerstellen, einen kleinen Kinderzug aus Holz und Wasserspiele. Als Rückweg bieten sich zwei Möglichkeiten: derselbe Weg zurück oder ein natürlicher, breiter Weg  via Talstation Felskinn zurück ins Dorf. Dauer 40 min.

Hiner de Zy (Hinter den Zäunen)

Vom Sportplatz Kalbermatten führt der Weg gemütlich zur Felskinnbahn. Unterhalb der Talstation führt eine Abzweigung zur Wolfsgrube, die andere ins Gebiet Hiner de Zy (Hinter den Zäunen). Die Wolfsgrube ist der perfekte Ort zum Grillieren, Picknicken und Spielen. Durch das Gebiet Hiner de Zy (Hinter den Zäunen) führt auch eine geteerte Strasse zurück ins Dorf. Mehrere Rastplätze in der Nähe des rauschenden Bergbaches laden zum Verweilen ein. Dauer 30 min.

Waldweg Saas-Fee - Saas-Almagell

Der schöne, breite Waldweg führt von Saas-Fee (1800 m ü. M.) nach Saas-Almagell (1672 m ü. M.). Auf halbem Wege lädt das Waldhüs Bodmen zu einer Rast ein. Dort gibt es einen kleinen Stall, wo sich Hühner, Hasen und Meerschweinchen tummeln. In einem weiteren Stall sind Alpakas, Ziegen und Schweine zu Hause, welche sich sicherlich auf einen Besuch freuen. Dauer 40 min. 

Talwanderung

Die Talwanderung verläuft neben der romantischen Saaservispa entlang der Talsohle. Die ideale Möglichkeit, das ganze Saastal mit der Familie zu entdecken.
Saas-Balen - Saas-Grund:  1h15
Saas-Grund - Saas-Almagell:  1h

Saas-Fee - Restaurant Fletschhorn

Vom Weiler Wildi am nördlichen Dorfende von Saas-Fee  verläuft der Wegdurch ein romantisches, flaches Waldstück bis zum Restaurant Fletschhorn. 
Saas-Fee - Restaurant Fletschhorn: 20 min.

Saas-Almagell – Zermeiggern

Der Weg startet bei der Saaser Webstube und folgt der Saaservispa flussaufwärts bis nach Zermeiggern. Kurz vor Zermeiggern führt der Weg über die Brücke und zwischen Bach und Autostrasse zurück nach Saas-Almagell. Auf halben Weg warten mehrere Feuerstellen mit einem kleinen See und Spielplatz. Dauer  1h.

Mattmark

Der Weg auf der linken Seeseite führt bis zur Distelalp, dem südlichen Ende des Sees. Ab der Dammkrone führt der Weg zuerst durch einen Fussgängertunnel über eine Steigung hoch bis zur Kreuzung. Weiter geht es links hinunter, vorbei an reissenden Bächen und einem weiteren Fussgängerunnel bis zum Ende des Stausees – die Distelalp.
Zurück zum Damm geht es auf derselben Strecke. Dauer 2h30

Saas-Grund – Furhalte

Von der Talstation der Bergbahnen führt der Weg über den Parkplatz in Richtung Sportplatz. Hinter dem Beachvolleyball-Feld steigt der Weg leicht Richtung Wald an. Nach der Kreuzung bietet der Weg eine tolle Aussicht über Saas-Grund. Nach der Spitzkehre folgt der Weg weiter bis zu einem Wendeplatz im Wald. Am Wegrand stehen  viele Bänke für eine kurze Rast. Dann geht’s auf dem gleichen Weg zurück nach Saas-Grund. Dauer 1h30