Skip to main content
Bouldern_ Hand am Fels
Alberto climbing

Bouldern

Das neuste und «natürlichste» Abenteuer unsere Feriendestination Saas-Fee/Saastal. Ohne Klettergurt und Seil werden «Boulderproblems» geschickt gelöst. Erlebe das Klettern auf seine ursprünglichste Art und Weise.

Kapellenweg Sektor Saas-Fee

Der Sektor Kapellenweg beherbergt hervorragende Boulderprobleme. Der Fels ist sanft und die Landungen flach und grasig, ideal für Anfänger oder den Übergang von drinnen nach draußen.

Name Kapellenweg Sektor Saas-Fee
Saison April - November
Ort Saas-Fee
Erreichbar Parkhaus Etage -6. Zwei Minuten Fussweg - der Sektor liegt direkt hinter dem Parkhaus und beginnt am Ende des Camper-Abstellplatzes.
Anzahl Boulderproblems Boulder von III+ - 7a+/b ca. 50 Probleme, viele V - 6a Boulder.
Besonderer Hinweis Einige Boulder sind hoch, man braucht ein paar Crashpads, wenn man sie überklettern will. Kinderfreundlicher Sektor mit einigen Bouldern für die kleinen Gäste und leichten Boulderproblems für alle.

Boulder Town Saas-Almagell

Bouldertown! Wo Maschinen gemacht werden. Wie der Name schon sagt, ist dieser Ort in jeder Richtung mit Felsbrocken übersät.

Name Boulder Town
Saison April - November
Ort Saas-Almagell
Anreise Parken in Saas-Almagell. Der Eingang des Sektors befindet sich am Ortseingang von Saas-Almagell. Mit dem Bus in Richtung Saas-Almagell kann die Boulder Town über die Haltestelle "Alpien" erreicht werden.
Anzahl Boulderproblems Etwa 80 Boulderprobleme. Schwierigkeitsgrad von III - 7b+. Einige schwierige Felsen, welche nicht zum Klettern empfohlen sind.
Besonderer Hinweis Landungen sind meist gut, aber Crashpads sind nötig und sollten selbst mitgebracht werden.

Sektoren Saas-Grund

In Saas-Grund befindet sich ein riesiger neuer Sektor mit 4 Untersektoren, einer davon ist ausschliesslich für Boulder-Anfänger. Wegen der südlichen Exposition trocknet das Gebiet nach Regenfällen und im Frühling am schnellsten ab.

Jahreszeit März - November
Ort Saas-Grund
Anreise Parken auf dem Parkplatz der Bergbahnen Hohsaas. Mit dem Bus die Haltestelle "Saas-Grund, Bergbahnen" nutzen.
Besonderer Hinweis Gute Felsqualität, Landungen sind in der Regel gut, aber man braucht einige Crashpads
Beirut Ca. 30 Probleme mit Schwierigkeitsgraden von 6a - 7a. Gute Qualität mit normalen Landungen, jedoch eher hoch. Es gibt einige harte Boulder, die keinen Zustieg haben.
Private Parking Gutes Gebiet, um mit dem Bouldern zu beginnen, ca. 35 Probleme mit guten Landungen und vielen IV- und V-Graden. Die Felsen sind in der Regel nicht sehr hoch.
Unter dem Berg 22 Probleme in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden von IV+ - 7a+. Schöne und hohe Formationen mit guter Felsqualität. Es wird empfohlen, vor dem Bouldern die "TopOuts" zu prüfen.
La Forêt 23 Boulderprobleme in den Schwierigkeitsgraden V - 7+. Schönes und geschütztes Gebiet im Wald für warme Tage. Die Felsbrocken sind eher klein und von guter Qualität. Es gibt eine Menge Potenzial für neue Probleme.

Regeln zum Bouldern in der Ferienregion Saas-Fee/Saastal

  • Wildes Zelten ist strengstens verboten! Bitte benutze die ausgewiesenen Campingplätze.
  • Respektiere die Natur! Toiletten und Abfalleimer stehen an vielen Orten für dich bereit: Bitte verschone die Landschaft und die Wildtiere deiner Abfälle und nimm diesen mit nach Hause.
  • Bitte benutze die sichtbaren, gekennzeichneten Wege und Pfade, nimm keine Abkürzungen, auch wenn es verlockend ist. Wir wollen die Vegetation nicht schädigen!
  • Bürste bitte alle Spuren, die du auf den Felsen hinterlassen hast, weg und verwende nur Bürsten mit Naturborsten.
  • Feuer ist nur an den offiziellen Feuerstellen erlaubt.
  • Benutze bitte die ausgewiesenen Parkplätze oder die öffentlichen Verkehrsmittel.
  • Achtung! Einige Saastal-Klettergebiete liegen in einer Bergsturzzone! Sei dir bewusst: Du kletterst auf eigene Gefahr.

Boulderkeller

Um (angehenden) Kletterfans auch ausserhalb der Sommermonate die Möglichkeit zu bieten, ihrer Leidenschaft zu frönen, haben aktive Kletterer aus der Region in Saas-Grund einen Boulderkeller eingerichtet. Mit einer nutzbaren Kletterfläche von ca. 120 m2 steht er allen Kletterbegeisterten täglich zur Verfügung.

Daten

01. Januar - 31. Dezember 08.00 - 23.00

Preise

Erwachsene CHF 6.-
Jugendliche (10-16 Jahre) CHF 4.-
Kinder (bis 10 Jahre) Gratis (in Begleitung Erwachsener)

Kontakt

Bergbahnen Hohsaas AG
Seilbahnstrasse 18
3910 Saas-Grund
Tel. +41 27 958 15 80
E-Mail: info@hohsaas.ch

Hotel Alpha 
Beim Dorfplatz
CH-3910 Saas-Grund
Tel. +41 27 957 20 06
www.sac-saas.ch/boulderkeller.ch

Die Schlüsselabholung und Bezahlung für den Boulderkeller sind an den obengenannten Orten möglich.