Skip to main content
Tierschatzsuche
Tierschatzsuche

Tierschatzsuche im Saastal

Erfahren Sie mehr über unsere Tiere

Auf spielerische Art und Weise erfahren Sie allerlei Interessantes über Gämsen, Steinböcke und natürlich unsere Saaser Murmeli. Diese sind übrigens eine beliebte Attraktion bei uns – nirgendwo sonst findet ihr so zahme und zutrauliche Murmeltiere wie hier im Saastal.

Die Schatzsuche beginnt mit einem Marsch Richtung Stafelwald. Dort geht es neben der Schäferstube vorbei bis zum Stafelwald. An acht Stationen ist jeweils eine Holzkiste mit Informationen zu heimischen Alpentieren deponiert. Die 5 km lange Tierschatzsuche dauert etwa zwei Stunden und endet wieder im Tourismusbüro. Dort kommt es aus: Stimmen die Lösungswörter? Öffnet sich die Schatztruhe mit dem Geheimcode? Wer den Code knackt, kann ein Geschenk mit nach Hause nehmen.

Daten

Von Anfang Juni bis Ende Oktober 2021

Preise

Die Kosten beziehen sich auf ein Schatzsucher-Set. Darin enthalten ist die Schatzkarte, ein Schlüssel, sowie ein kleines Stoff-Säckchen mit wichtigem Zubehör für die Schatzsuche. Dieses dürft ihr behalten. Am Schluss gibt es zudem noch ein kleines Geschen
Mit SaastalCard Ohne SaastalCard Depot Schlüssel
CHF 12.- CHF 15.- CHF 30.-

Dauer

Ca. 2 Stunden
Die Schatzsuche beginnt und endet beim Tourismusbüro in Saas-Fee.

Empfohlene Ausrüstung

✔️ Wanderbekleidung

✔️ Gutes Schuhwerk

✔️ Sonnenschutz (Creme und Kopfbedeckung)

✔️ Zwischenverpflegung und Getränke

SaastalCard

Die Mehrwert-Gästekarte der Destination ab der ersten Übernachtung.

SaastalCard