Skip to main content
Allalin - Mein erster Viertausender
Allalin - Mein erster Viertausender

Das Allalin

Mein erster Viertausender

Das majestätische Allalin (4027 M.ü.M.) ist der Stolz der Saaser Einwohner. Der Berg ist fast vom ganzen Saastal sichtbar und wird  in der Hochsaison nachts beleuchtet.

Haben Sie schon einmal geträumt, einmal auf einem Viertausender zu stehen?

Das Allalinhorn macht es möglich!  Der Gipfel (4027 M. ü. M.) gilt als einer der eindrücklichsten Berge im Saastal und ist für angehende Gipfelstürmer absolut geeignet. Mit der Begleitung durch einen Bergführer und bei gutem Wetter können Sie das Allalinhorn mit etwas Ausdauer und guter Trittsicherheit verhältnismässig «einfach» besteigen. Es bleibt ein 4000er Gipfel – Vorsicht und Respekt ist daher trotzdem das oberste Gebot auf dem Berg.

Das müssen Sie wissen

Datum 11. Juli - 31. Oktober 2020
Startzeit Saison abhängig - normal zwischen 7.00 - 7.30 Uhr
Dauer 2-2,5h Aufstieg, ca. 1,5h Abstieg
Route Normalroute über Feejoch (3807 M.ü.M)
Kategorie Alpine Hochtour
Voraussetzungen Trittsicherheit (Erfahrung im alpinen Gelände), durchschnittliche Fitness
Leistungen Hotelübernachtungen, Bergführer, Ausrüstung, Metro Plus Ticket
Stornierungsbedingungen Für die Übernachtungen gemäss AGB's und für die Bergtour erhalten Sie einen Gutschein, der innerhalb eines Jahres eingelöst werden kann.
Ausrüstung Im Package inbegriffen sind: Gehstock (mit Teller), Steigeisen und Klettergurt
Kleidung Gutes Schuhwerk (Schuhe müssen für Steigeisen geeignet sein), wetterfeste und warme Kleidung, Mütze o. Stirnband, Rucksack (max. 30l), Fingerhandschuhe
Verpflegung wenig, aber energiereiche Nahrung (Energieriegel, Gels etc.) und mind. 1 Liter Flüssigkeit (optimal in einer Thermosflasche)
Kinder Kinder dürfen nur in Begleitung durch die Eltern den Berg erklimmen. Bitte eine Privattour mit den Bergführerbüro direkt buchen.
Schlechtwetter Bei Schlechtwetter wird die Tour verschoben. Sie erhalten einen Gutschein für die Bergtour, der 1 Jahr ab Kaufdatum gültig ist. Das Ausweichdatum definieren Sie zusammen mit dem Bergführerbüro.

Wir haben eine Tour mit «Erstbesteigern» für Sie begleitet und gefilmt. Hier geht es zum Erlebnis-Video:

Ablauf Mein erster Viertausender

Anreise Die Anreise ist bequem und einfach. Die Talstation des Alpin Express erreichen Sie vom Busterminal in wenigen Gehminuten. Von dort erreichen Sie zuerst die Station Felskinn, von da geht es weiter mit der welthöchsten U-Bahn, der Metro Alpin, auf die Station Mittelallin (3457 M.ü.M). Dort befindet sich auch das welthöchste Drehrestaurant sowie der spektakuläre Eispavillion auf 5500 m³. Entdecken Sie dort die mythische Gletscherwelt des Feegletschers.
Aufstieg Der Aufstieg verläuft über Schneefelder, Gletscher und kurze Felspartien. Innerhalb von ca. zwei Stunden erklimmen Sie gemeinsam mit einem Bergführer das majestätische Allalinhorn. Klettern müssen Sie dabei übrigens nicht, der Bergpfad führt vom welthöchsten Drehrestaurant zum 500 Meter höher gelegen Gipfel über einen gut begehbaren Pfad und ist lediglich an einer Stelle mit einer Leiter versehen.
Abstieg Auch für den Abstieg müssen Sie mindestens zwei Stunden einrechnen. Für die Erholung und den Genuss nach der Bergtour ist allerdings gesorgt. Im welthöchsten Drehrestaurant können Sie sich kulinarisch mit Schweizer und Walliser Spezialitäten verwöhnen lassen und dabei eine 360° Umsicht auf die umliegenden Berge geniessen. Auch ein schöner Jägertee auf den Liegenstühlen vor dem Drehrestaurant ist sehr empfehlenswert.
Übernachtung Schliessen Sie Ihr Bergerlebnis mit einer tollen Übernachtung im Gletscherdorf Saas-Fee ab. Das Saastal bietet über 500 Übernachtungsmöglichkeiten. Egal ob Sie authentisch auf einer Berghütte übernachten möchten oder luxuriös in einem 5 Sterne Hotel mit rundum Wellnesspacket.

«Ich habe das Allalin schon immer vom Dorf aus bestaunt. Die Besteigung des Berges sowie die anschliessende belohnende Weitsicht auf die umliegenden Giganten wie das Matterhorn und den Mont Blanc hat mir eine neue Perspektive auf unsere Bergwelt gegeben, die ich nicht so schnell vergessen werde.»

Nina Hostettler, Bergbegeistere

Möchten Sie das Allalin ohne Übernachtung erklimmen? 

Hier finden Sie unsere Bergführerbüros mit welchen Sie gerne in Kontakt treten können.

Unser All-inclusive Paket für Sie!

Buchen Sie Ihr Traumerlebnis schnell und einfach online. 

In der Pauschale inbegriffen:

  • 2 Übernachtungen in der von Ihnen gewählten Unterkunft
  • Bergführer inkl. Ausrüstung
  • Metro Plus Ticket
  • SaastalCard - Bergbahnen und PostAuto inklusive!

ab CHF 570.-