Carpe diem mit dem WanderFritz

Fritz Hegi wandert seit 15 Jahren durch die Schweiz. Seit sechs Jahren ist er als WanderFritz bekannt, vier Wanderbücher hat er schon veröffentlicht. Im Gespräch wird klar: Wandern ist nur ...

weiterlesen

IKARUS 2.0

Er ist nicht aufzuhalten, unbeugsam, stürmisch. Profi-Snowboarder, Musiker, Freigeist. Grenzen kennt er nicht, Hürden stoppen ihn nicht, vorgefertigte Normen akzeptiert er nicht. Pat Burgener fliegt zur Sonne und weiter – ...

weiterlesen

Der Parkitekt

Die Sprünge der grössten Freestyle-Stars zeichnen jeden Herbst einen flüchtigen Tanz der Freiheit an den Saaser Himmel. Der Gründer von The Stomping Grounds, Charles Beckinsale, erzählt, wie es dazu kam. Saas-Fee ...

weiterlesen

Wildtiere im Saas

Jäger und Wildhüter – klingt eigentlich nach Gegenpolen. Nach sich in Sinn und Zweck bekämpfenden Aufgaben. Auf der Spurensuche zum Wildtierleben zeigt sich, wie eng die beiden miteinander verknüpft sind. Saaser ...

weiterlesen

Unberechenbare Natur: der Mattmarksee und das Saastal

Am 14. September findet der «Mattmark Memorial 1965 Halbmarathon» im Gedenken an den Gletschersturz vom 30. August 1965 statt. 88 Menschen starben an dem Tag. Aber die Geschichte ist viel ...

weiterlesen

Am Limit: Vivien Labarile trotzt der Schwerkraft

Die Oberwalliserin über ihr Leben als Kletterin, wie man die Angst überwindet und welche Rolle die Psyche beim Klettern spielt. Vivien beisst die Zähne zusammen, ihr Gesichtsausdruck ist grimmig. Sie stösst ...

weiterlesen

Grossartige Mitmenschen!

Immer wieder frage ich mich: Warum können Menschen über andere so schlecht reden? Sie herunter machen? Als Menschen zweiter Klasse, Versager oder inkompetent bezeichnen. Dass Mitarbeiter ihre Kollegen beim Chef ...

weiterlesen

Am Ende der Welt und ihrem Ursprung

Carl Zuckmayer flieht vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs in die Schweiz und landet über Umwege in Saas-Fee. Seine lebenslange Liebe für den Ort beginnt mit einem Donnerschlag im Jahr 1938. «Dann ...

weiterlesen