Der Sommer vor den Olympischen Winterspielen

Endlich! 2021, es geht wieder los! Während viele noch an die Sommerspiele in Tokio zurückdenken, bereiten sich in Saas-Fee schon über 100 top Athletinnen und Athleten aus aller Welt auf die Winterspiele vor. Durch die ausgezeichneten Vorbereitungsverhältnisse im Sommer und Herbst auf dem Gletscher zieht es dieses Jahr nicht weniger als 41 Olympiamedaillengewinner*innen nach Saas-Fee. Wenn wir etwas aus dem Jahr 2020 gelernt haben, dann wie wichtig Sport und Herausforderungen sind. ...

Weiterlesen

Kürbis-Spinat-Eintopf mit Linsen

Zutaten- 1 mittelgrosser Kürbis (Hokkaido)- 250 g gefrorener Blattspinat- 1 Dose Kokosmilch (400ml)- 750 ml Gemüsebouillon- 150 g Linsen, rote, braune oder schwarze- 2 Zehen Knoblauch- 2 mittlere Zwiebeln- Salz & Pfeffer- Kurkuma- frischer Koriander ZubereitungDen Kürbis entkernen und würfeln. Die Zwiebeln und die Knoblauchzehenschälen und fein hacken.Etwas Öl in einem Topf oder einer sehr grossen Pfanne (idealerweise Wok) heiss werden lassen und Zwiebeln, Knoblauch und Kürbisstücke zugeben. Das Gemüse bei ...

Weiterlesen

Marronisuppe mit Birnen-Haselnuss-Garnitur

Zutaten- 1 Schalotte oder kleine Zwiebel- 4 weisse Rüben- 400 g vorgekochte Marroni- 2 EL Olivenöl- 600 ml Gemüsebouillon- 50 g Haselnusskerne- 1 Birne- 1 TL Honig- 1/2 TL Kurkumapulver- 2 EL Orangensaft- 2 dl Schlagrahm- Salz, Pfeffer & Peterli ZubereitungSchalotte schälen, weisse Rüben putzen, schälen und waschen. Schalotte und 1 weisse Rübe klein schneiden, die Marroni halbieren. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen und die Schalotte 2 Minuten bei mittlerer ...

Weiterlesen

Suonenweg Saas-Almagell – Saas-Grund

Suonen sind historische Wasserleitungen im Wallis, die Wasser zu Weiden und Gärten führten. Auf diesem Wanderweg erleben Sie diese kulturhistorischen Bauwerke hautnah und können die beruhigende Wirkung stetig sprudelnden Wassers neben sich geniessen. Ausblicke und Natur sind auf diesem gemütlichen Spaziergang wunderschön, der Weg geht über weite Strecken nur leicht abwärts und ist daher sehr angenehm zu gehen, wobei es einige Stellen im steilen Gelände hat. Sie starten bei der Talstation ...

Weiterlesen

Höhenweg Grächen – Saas-Fee

Der anspruchsvolle und aussichtsreiche Höhenweg nach Saas-Fee beginnt auf der Hannigalp oberhalb Grächen. Dazu nehmen Sie von Saas-Fee (idealerweise frühmorgens) das Postauto nach Grächen und fahren mit der Bergbahn zur Hannigalp hoch. Dort können Sie einen Blick auf das Matterhorn und die umliegende Bergwelt geniessen. Folgen Sie dann der Beschilderung des Höhenwegs. Der Weg verläuft zunächst durch den Wald in südlicher Richtung zum Aussichtspunkt Furggen; Sie dürften etwa nach 45 ...

Weiterlesen
Herzlichen Glückwunsch

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner einer WinterCARD 2018/19!

Wenn der Hammerdeal mit 66’666 Bestellungen zustande kommt, sind folgende Winterfans eine ganze Saison lang gratis auf den Pisten von Saas-Fee, Saas-Grund und Saas-Almagell unterwegs: Livia Affolter Stephan Andres Eric Bernhardt Martin Bölsterli Laurent Chamoux Paul Coret Jan De Maeyer Alain Deboyser Marc Döring Jan Eeraerts Kathrin Eikholt Fortin Emilie Rahel Eyer Ulrich Fischer Stephanie Föhn Daniel Frank Alicia Sophie Kalbermatten Emanuela Keller Jeannine Kempf Hannah Kennedy Nico Knechtli Anne Lachat Stefan Messerli Andreas Mühlemann Edel O'Sullivan Karin Riesen Hans Rohner-Graf Yannick Roschi Sylvie Rotzetter Andrea Rychard Blaise Savoye Lea Schlicht Barbara Schmid Alexandra Maria Schneider Juliana Maria Schneider Yannick Kilian Schneider Maja Schröder Xavier Schumacher Philip Seige Jürgen Skrzyppek Beat ...

Weiterlesen
Donnschtig Jass Bühne

Donnschtig-Jass in Saas-Fee

Eigentlich ist Saas-Fee im Sommer ja ein geruhsamer Ort. Besucher kommen zum Wandern, um das Bergpanorama zu geniessen, um auf Sonnenterassen zu entspannen, um sich auf Gletscherpisten von den schwül-heissen Sommertagen in den Städten abzukühlen. Und dann kam der Donnschtig-Jass. Am Montag spürte man nur einige kleine Bewegungen auf dem Postrondell am Dorfeingang. Dann ging es Schlag auf Schlag: Mit 40 Mann kam das Schweizer Fernsehen und baute Bühnen, Lichttürme und Ton-Anlagen ...

Weiterlesen

Geheimtipp

Das weltweit grösste Testportal von Skigebieten hat entschieden: Das Skigebiet Hohsaas ist Gewinner in der Rubrik „Geheimtipp“. Eine positive Überraschung in schwierigen Zeiten für die Hohsaas Bergbahnen. Skiresort.de/.info/.nl/.fr/.it hat erneut die besten Skigebiete weltweit ausgezeichnet. In der Rubrik „Geheimtipp: Weltweit führendes Skigebiet bis 40 km Pisten“ heisst der Sieger Skigebiet Hohsaas – Saas-Grund. Wer das sonnige Skigebiet bis auf 3‘200m ü. M. kennt, ist nicht überrascht. Die Wahl scheint logisch. Hervorragend ...

Weiterlesen

Schadenfreude

Deutschland trauert. Und der Rest der Welt versucht gar nicht die Schadenfreude zu verstecken. Diese Überraschung war gross. Deutschland ist an der Fussballweltmeisterschaft in Russland schon in der Vorrunde ausgeschieden. Von den Südkoreanern sogar auf den letzten Gruppenrang geschossen. Die Fans waren geschockt. Schweigend verliessen sie schnurstracks unser Public Viewing auf der Kulturbühne von Saas-Grund. Andere konnten ihre Schadenfreude hingegen nicht verstecken. Schadenfreude, darüber musste ich etwas nachsinnen. Mein Wörterbuch definiert Schadenfreude ...

Weiterlesen

Gourmettrail oder Alpaufzug?

„Wer die Wahl hat, hat die Qual.“ Schon der Volksmund weist uns auf dieses Dilemma hin.   Zu Recht rühme ich das Saastal immer wieder als paradiesisch. Die einzigartige Berg- und Gletscherwelt. Das mediterrane Klima. Die überwältigende Alpenblumenvielfalt. Und, und, und. Doch die Freie Ferienrepublik Saas-Fee kennt auch Schattenseiten. Die Vielfalt der überwältigenden Angebote kann ein Problem werden. Wie gestalte ich nun den kommenden Sonntag? Gourmettrail oder Alpaufzug auf der Triftalp? Kulinarisch ...

Weiterlesen