Höhenweg Grächen – Saas-Fee

Der anspruchsvolle und aussichtsreiche Höhenweg nach Saas-Fee beginnt auf der Hannigalp oberhalb Grächen. Dazu nehmen Sie von Saas-Fee (idealerweise frühmorgens) das Postauto nach Grächen und fahren mit der Bergbahn zur Hannigalp hoch. Dort können Sie einen Blick auf das Matterhorn und die umliegende Bergwelt geniessen. Folgen Sie dann der Beschilderung des Höhenwegs. Der Weg verläuft zunächst durch den Wald in südlicher Richtung zum Aussichtspunkt Furggen; Sie dürften etwa nach 45 ...

Weiterlesen
Herzlichen Glückwunsch

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner einer WinterCARD 2018/19!

Wenn der Hammerdeal mit 66’666 Bestellungen zustande kommt, sind folgende Winterfans eine ganze Saison lang gratis auf den Pisten von Saas-Fee, Saas-Grund und Saas-Almagell unterwegs: Livia Affolter Stephan Andres Eric Bernhardt Martin Bölsterli Laurent Chamoux Paul Coret Jan De Maeyer Alain Deboyser Marc Döring Jan Eeraerts Kathrin Eikholt Fortin Emilie Rahel Eyer Ulrich Fischer Stephanie Föhn Daniel Frank Alicia Sophie Kalbermatten Emanuela Keller Jeannine Kempf Hannah Kennedy Nico Knechtli Anne Lachat Stefan Messerli Andreas Mühlemann Edel O'Sullivan Karin Riesen Hans Rohner-Graf Yannick Roschi Sylvie Rotzetter Andrea Rychard Blaise Savoye Lea Schlicht Barbara Schmid Alexandra Maria Schneider Juliana Maria Schneider Yannick Kilian Schneider Maja Schröder Xavier Schumacher Philip Seige Jürgen Skrzyppek Beat ...

Weiterlesen
Donnschtig Jass Bühne

Donnschtig-Jass in Saas-Fee

Eigentlich ist Saas-Fee im Sommer ja ein geruhsamer Ort. Besucher kommen zum Wandern, um das Bergpanorama zu geniessen, um auf Sonnenterassen zu entspannen, um sich auf Gletscherpisten von den schwül-heissen Sommertagen in den Städten abzukühlen. Und dann kam der Donnschtig-Jass. Am Montag spürte man nur einige kleine Bewegungen auf dem Postrondell am Dorfeingang. Dann ging es Schlag auf Schlag: Mit 40 Mann kam das Schweizer Fernsehen und baute Bühnen, Lichttürme und Ton-Anlagen ...

Weiterlesen

Geheimtipp

Das weltweit grösste Testportal von Skigebieten hat entschieden: Das Skigebiet Hohsaas ist Gewinner in der Rubrik „Geheimtipp“. Eine positive Überraschung in schwierigen Zeiten für die Hohsaas Bergbahnen. Skiresort.de/.info/.nl/.fr/.it hat erneut die besten Skigebiete weltweit ausgezeichnet. In der Rubrik „Geheimtipp: Weltweit führendes Skigebiet bis 40 km Pisten“ heisst der Sieger Skigebiet Hohsaas – Saas-Grund. Wer das sonnige Skigebiet bis auf 3‘200m ü. M. kennt, ist nicht überrascht. Die Wahl scheint logisch. Hervorragend ...

Weiterlesen

Schadenfreude

Deutschland trauert. Und der Rest der Welt versucht gar nicht die Schadenfreude zu verstecken. Diese Überraschung war gross. Deutschland ist an der Fussballweltmeisterschaft in Russland schon in der Vorrunde ausgeschieden. Von den Südkoreanern sogar auf den letzten Gruppenrang geschossen. Die Fans waren geschockt. Schweigend verliessen sie schnurstracks unser Public Viewing auf der Kulturbühne von Saas-Grund. Andere konnten ihre Schadenfreude hingegen nicht verstecken. Schadenfreude, darüber musste ich etwas nachsinnen. Mein Wörterbuch definiert Schadenfreude ...

Weiterlesen

Gourmettrail oder Alpaufzug?

„Wer die Wahl hat, hat die Qual.“ Schon der Volksmund weist uns auf dieses Dilemma hin.   Zu Recht rühme ich das Saastal immer wieder als paradiesisch. Die einzigartige Berg- und Gletscherwelt. Das mediterrane Klima. Die überwältigende Alpenblumenvielfalt. Und, und, und. Doch die Freie Ferienrepublik Saas-Fee kennt auch Schattenseiten. Die Vielfalt der überwältigenden Angebote kann ein Problem werden. Wie gestalte ich nun den kommenden Sonntag? Gourmettrail oder Alpaufzug auf der Triftalp? Kulinarisch ...

Weiterlesen

Rudelgucken!

Der Duden hat mich aufgeklärt. Public Viewing heisst auf gut Deutsch: „Rudelgucken“. Oder eleganter ausgedrückt: „Öffentliche Liveübertragung von Sportereignissen und anderen Events auf Videowänden.“ Doch was zieht die Fussballfans demnächst in Scharen ins alte Dorf von Saas-Grund? Wäre es zu Hause auf dem Sofa nicht gemütlicher, ungestörter und günstiger? Warum wollen die Menschen die Fussball-WM in der Masse erleben? Psychologen haben eine einfache Erklärung: „Emotionen will man nicht alleine auf dem ...

Weiterlesen

Platzkonzert mit der Brassband Hallau

Ein musikalischer Hochgenuss von Stammgästen, den es nicht zu verpassen gilt! Die Brassband Posaunenchor Hallau ist am 9./10. Juni 2018 zu einem gemütlichen Vereinsausflug im Saastal unterwegs. Mit dabei sind auch ihre Instrumente. Gerne spielen die begabten Musikanten, die das Saastal auch durch Ferienaufenthalte kennen, deshalb ein paar musikalische Leckerbissen. Ort des musikalischen Hochgenusses ist im Anschluss an die Messe vom 10. Juni 2018, der Postplatz Saas-Grund. Dieses Platzkonzert der Schaffhauser ...

Weiterlesen

Saaser Spezialitätenwanderung: Mehr als ein Erfolg!

Was die Guggenmusik „Fletschibrätscher“ am 26. Mai aufgegleist hat, ist grossartig. Über 150 Personen waren begeistert. Die Kombination von Saaser Spezialitäten, Genuss, Natur, Gemütlichkeit und Geselligkeit war echt gelungen.  Klar, das Wetter hat wunderbar mitgespielt. Die kulinarischen Spezialitäten kamen voll an: Von der Saaser Hauswurst, über die Saaser Fleischsuppe, dem „Gsottenen“, den Weinspaghettis bis zu den „Ponscheggias“. Auch Unterhaltung und Abschlussfest werden unvergesslich bleiben. Ok, ich war auch dabei. Mitten im Wald, ...

Weiterlesen

Das Glücksrad „WinterCARD“ dreht sich wieder!

Das Märchen „WinterCARD“ geht weiter. Das Crowdfunding für den einzigartigen Saisonskipass 2018/2019 ist gestartet. Wenn 66‘666 Wintersportler dabei sind, kommt der Hammerdeal wieder zustande. Bisherige WinterCARD-Besitzer können bis zum 17. Juni 2018 das Saisonabo sogar zum Vorzugspreis von Fr. 222.- erstehen. Und zwar für das gesamte Skigebiet der Freien Ferienrepublik Saas-Fee! Natürlich ist der offizielle Preis von Fr. 255.- auch ein Schnäppchen. Das Glücksrad WinterCARD dreht sich also wieder. Es ...

Weiterlesen