Weissmies: Ein Indiana-Jones-Pfad in den Alpen

Das Weissmies wurde früher als leichter 4.000er angepriesen, der sich als zweiter grosser Gipfel nach der Besteigung des Allalin eignet. Man kann mit der Seilbahn nach Hohsaas hinauffahren und ist in 3,5 Stunden auf dem Gipfel. Im Jahr 2005, anlässlich des 150-jährigen Jubiläums der Erstbesteigung des Weissmies, waren an einem Tag 300 Personen auf dem Gipfel. Aber in den letzten Jahren hat er sich zu einem erheblich anspruchsvolleren Berg entwickelt ...

Weiterlesen

Jagd auf Séracs

Es gab eine Zeit, da lautete ein bekannter Slogan für Saas-Fee "Das Gletscherdorf". Wenn man sich Fotos von vor 100 Jahren anschaut, reicht der Gletscher bei der Felskinn-Gondel fast bis zur Baumgrenze hinunter. Als ich aufwuchs, sah ich überall Séracs, Gletschereisblöcke oder -säulen, die haushoch waren – und manchmal sogar so groß waren wie ein ganzes Hotel. Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich vor 25 Jahren aus ...

Weiterlesen

Grubenalp-Rothorn-Gletscherseewini: Ein verborgenes Juwel im Saastal

Vom oberhalb von Saas-Balen gelegenen Äusser Rothorn lässt sich die Schönheit der gesamten Mischabelkette erfassen. Der Panoramablick vom Gipfel reicht vom Allalin über die Riesen Alphubel, Täschhorn, Dom und Lenzspitze weiter zum Nadelhorn, Stecknadelhorn und Hohberghorn bis hinab zum Dürrenhorn.  Der AufstiegVon der Grubenalp erreicht man nach einer zweistündigen, nicht allzu anstrengenden Wanderung den 3147 Meter hohen Gipfel. Für den Weg zur Alp haben Sie verschiedene Optionen. Sie können von Saas-Balen aus ...

Weiterlesen

„Als wir oben ankamen, ruhten wir uns ein wenig aus, um die großartige Aussicht zu genießen.“

Mein Vater war Bergführer hier in Saas-Fee, wie auch schon mein Großvater. Sie führten Abenteuerlustige auf die hohen Berge des Saastals – achtzehn von diesen sind mehr als 4.000 Meter hoch und dreizehn befinden sich in unmittelbarer Nähe zum Ort. Ich denke, dass sie, ebenso wie ich, den Ruf der Berge vernommen haben – den Wunsch, sie zu besteigen, das Leben aus einer anderen Perspektive zu betrachten und die unweigerliche ...

Weiterlesen