Der Zehnkämpfer unter den Abenteurern

Er blickte durch das Schneetreiben auf den Dschungel von Papua, Indonesien und absolvierte einen Marathon in Nordkorea. Für sein aktuelles Projekt schwimmt Lothar Supersaxo aus Saas-Fee durch 80 Schweizer Seen. Viele Eckpunkte aus dem Leben von Lothar Supersaxo lesen sich ein bisschen wie eine Sammlung von «Tim und Struppi»-Comics: Er ist noch keine 18 Jahre alt, da zieht es ihn und einen Freund mit dem Fahrrad nach Paris. Später radelt er ...

Weiterlesen

Die Kämpferin und ihr Traum

82 Millionen Einwohner zählt ihre Heimat. Doch Özlem Carikcioglu ist als Skirennfahrerin eine Exotin auf dem Gletscher von Saas-Fee. Unterkriegen lässt sie sich trotzdem nicht. Es ist Frühling in Istanbul. Kein gewöhnlicher. Denn die Märkte sind leer und fast alle Geschäfte geschlossen. Nur langsam finden die Menschen in der 15-Millionen-Metropole wieder in die Normalität zurück. Die Corona-Pandemie traf Istanbul später als Mitteleuropa, aber ebenfalls mit ziemlicher Wucht. «Eine Zeit lang war ...

Weiterlesen

„Jetzt sind wir die Gejagten“

Unter Cheftrainer Tom Stauffer haben die Swiss-Ski-Athleten Historisches geschafft: Erstmals seit 30 Jahren sind die Schweizer im Weltcup die Nummer eins. Es ist ein Leben mit gepackten Koffern. Tom Stauffer, 51-jährig, ist nur selten zu Hause im bernischen Unterlangenegg. «Etwa 200 Tage im Jahr bin ich unterwegs», sagt der Mann mit dem markanten Schnauzer. Seit über 20 Jahren ist Stauffer im alpinen Skizirkus unterwegs. Erst arbeitete er vorwiegend mit Nachwuchsathleten der ...

Weiterlesen

Nichts für schwache Nerven: Der Jegihorn-Klettersteig in Saas-Grund

1000 Meter Stahlseil, 400 Haken und eine Hängebrücke, die es in sich hat: Am Jegihorn oberhalb von Saas-Grund befindet sich einer der schönsten Klettersteige der Alpen. Das Prädikat «Panoramaklettersteig» hat die Route auf das Jegihorn mehr als verdient. Wer die Via Ferrata am südexponierten Felsen auf sich nimmt, wird mit einer prächtigen Aussicht auf die Mischabelkette und viele weitere 4000er-Gipfel belohnt. Aber der Reihe nach: Ausgangspunkt für den Klettersteig ist die Talstation ...

Weiterlesen

Dem Wandel auf der Spur

Selten ist man den Gletschern so nahe wie in der Saaser Bergwelt. Wer noch einen Schritt weiter gehen möchte, schliesst sich am besten einem Bergführer für eine Tour auf dem Feegletscher an. Der Schnee knirscht unter den Schneeschuhen. Von weitem ist man auf dem Feegletscher nur als kleiner Punkt in dieser riesigen weissen Fläche zu erkennen. Senkrecht ragen die steilen Wände der Eistürme empor. Sie schimmern blau. Für das Leben im Saastal ...

Weiterlesen

Hoch hinaus an der Eiswand

Die weltbesten Eiskletterer messen sich jeweils im Januar beim Ice Climbing World Cup in Saas-Fee. Doch nicht nur den Profis haben die Eiswände des Saastals einiges zu bieten. Für die Athleten des UIAA-Weltcups (Union Internationale des Associations d‘Alpinisme) ist der Tourstopp in Saas-Fee das Highlight im Veranstaltungskalender. Nirgends sind die Zuschauer so nahe am Geschehen wie hier. Und nirgends ist die Stimmung so gut: Denn auch die Afterparty ist legendär. Am ...

Weiterlesen