Nichts ist unmöglich!

Vom 24. bis 27. März finden in Saas-Grund zum zweiten Mal die Mentelity Games statt. Drei Para-Snowboarder über ihre Erfahrungen an diesem Wintersport-Event für Menschen mit Beeinträchtigung. Teigwaren sind bei Sportlern beliebt. Die Kohlenhydrate steigern ihre Leistungsfähigkeit. So treffe ich die drei Schweizer Para-Athleten Luzia Joller, Gaël Suhner und Andreas Schroth mittags auf einen Teller Pasta in der «Arvu-Stuba» in Saas-Fee. Alle drei sind passionierte Snowboarder und gerade im Saastal, wo ...

Weiterlesen

Mit 140 km/h über Schnee und Eis

Am Glacier Bike Downhill stürzen sich mehr als 200 Menschen auf ihren Fahrrädern über eine Skipistenstrecke vom Mittelallalin nach Saas-Fee. Mountainbike-Guide Kyle Harris erzählt. «Vor dem Pistolenschuss wurde es totenstill, keiner bewegte sich, niemand machte einen Laut. Ich hörte nur mein Herz pochen und der eisige Wind, der mir um die Ohren zog. Unsere kumulierte Spannung Sekunden vor dem Start umgab uns wie eine elektrische Wolke. Vor mir sah ich die ...

Weiterlesen

Hoch hinaus an der Eiswand

Die weltbesten Eiskletterer messen sich jeweils im Januar beim Ice Climbing World Cup in Saas-Fee. Doch nicht nur den Profis haben die Eiswände des Saastals einiges zu bieten. Für die Athleten des UIAA-Weltcups (Union Internationale des Associations d‘Alpinisme) ist der Tourstopp in Saas-Fee das Highlight im Veranstaltungskalender. Nirgends sind die Zuschauer so nahe am Geschehen wie hier. Und nirgends ist die Stimmung so gut: Denn auch die Afterparty ist legendär. Am ...

Weiterlesen

Zauberhafter Weihnachtsmarkt von Saas-Fee

Der Winter in Saas-Fee ist geradezu bilderbuchhaft: verschneit, sonnig und voller Magie. Ganz besonders romantisch ist es, wenn auf dem Dorfplatz zum fünften Mal der «Wiehnachtsmärt» zusätzlich stimmungsvolle Licht-, Duft- und Farbakzente setzt. Dieser Markt, der jeweils am dritten Adventswochenende stattfindet, ist etwas ganz Besonderes: ein Handwerksmarkt, an dem die Aussteller in liebevoller Handarbeit hergestellte Erzeugnisse feilbieten. Die Schwestern Erika Zurbriggen und Bernadette Bolli haben gleich zwei Stände nebeneinander. Erika Zurbriggen ...

Weiterlesen

Der Parkitekt

Die Sprünge der grössten Freestyle-Stars zeichnen jeden Herbst einen flüchtigen Tanz der Freiheit an den Saaser Himmel. Der Gründer von The Stomping Grounds, Charles Beckinsale, erzählt, wie es dazu kam. Saas-Fee ist ein ruhiger Ort. Gemächlich, idyllisch könnte man sagen. Im Sommer und Frühherbst schlendern hauptsächlich Altersgruppen von 35 Jahren plus, viele Senioren, aber auch Familien durch die Gässchen. Sie wandern durch die umliegenden Wälder, bevölkern Sonnenterrassen, entspannen sich. Dann, Anfang ...

Weiterlesen

Zeitreise ins Saastal von einst

Der Kulti-Klub lädt am 24. August zur fünften Gärschtoschtori – einer Saaser Kulinarik- und Kulturwanderung. Gärschtoschtori heisst auf Hochdeutsch «Gerstengeschichten». Sie ahnen es bereits: Es geht um Kulturgut. Auf einer lehrreichen und amüsanten Zeitreise wird man in Saas-Almagell in den Weileralltag vor knapp 100 Jahren zurückversetzt. «Es erwartet die Teilnehmer eine originelle Veranstaltung, die zu den Weilern passt», erklärt Corinne Zeiter, Präsidentin des Almagäller Kulti-Klubs. Der Klub ist ein Verein junger ...

Weiterlesen

Wie die alten Saaser lebten

Der Umzug am Nationalfeiertag ist in der Destination ein besonderes Schauspiel. Mit Kostümen und kulinarischen Köstlichkeiten lassen die Saas-Grunder das traditionelle Leben im Saastal aufleben. Zum 50. Mal wird am 1. August der authentische Folkloreumzug «Wie die alten Saaser lebten» die Hauptstrasse von Saas-Grund in Beschlag nehmen. Gegen 400 Mitwirkende werden am Umzug über 30 verschiedene Themen rund um das Leben im früheren Saastal darstellen. Ziel ist, mit Landwirtschaft, altem Handwerk, ...

Weiterlesen

Von der Bergeinsamkeit zur Geselligkeit

Diesen Sommer feiern die Saaser Jodlerklubs den Schweizer Nationalgesang: In Saas-Almagell mit Jodel-Veranstaltungen am 9. und am 10. August, in Saas-Balen mit dem Jodler-Open-Air am 17. August. Wenn die Sennen und Hirten vor Hunderten von Jahren im Sommer mit ihren Herden auf die Alpen zogen, stand ihnen bis zum Herbst eine einsame Zeit fernab ihrer Familien und Dorfgemeinschaften bevor. In der Abgeschiedenheit entwickelten sie das Jodeln. Sie kommunizierten so mit den ...

Weiterlesen

«Der fröhliche Weinberg»

Das erste grosse Erfolgsstück von Carl Zuckmayer wird diesen Sommer auf der Freilichtbühne Saas-Grund aufgeführt. Es ist ein Gemeinschaftsprojekt des deutschen Regisseurs und Schauspielers Michael Klemm und Schauspielern aus der Schweiz und Deutschland. Später Nachmittag in Rheinhessen, Herbst 1921. Der Witwer Jean-Baptiste Gunderloch möchte die Hälfte seines Weinguts verkaufen und in den Ruhestand gehen. Dazu hat er die Weinhändler Rindsfuss, Vogelsberger und Stenz, den Weinreisenden Hahnesand sowie Löbche Bär auf sein ...

Weiterlesen

Besuch der Gogwärgini

Vom 20. bis zum 27. Juli wird es an der «Märliwucha» magisch im Saastal. Höhepunkt ist das Klapperlapapp, das grösste Märchen- und Geschichtenfestival der Schweiz. Sie kommen nachts, auf leisen Sohlen. Sie besuchen euch in euren Träumen und entführen euch an wundersame Orte. Feen, Zauberer und die Saaser Zwerge, die Gogwärgini, wagen sich eigentlich nur im Dunkeln aus ihrem Versteck und nur in der Welt der Träume an dich heran. Eine Ausnahme ...

Weiterlesen