Was für ein Beginn!

Ein wunderbarer Tag. Wolkenfrei. Stahlblauer Himmel. Eine tiefverschneite Winterlandschaft. Majestätische Viertausender. Perfekte Pisten. Zufriedene Gäste und Gastgeber. Das neue Jahr 2020 präsentiert sich in der Feriendestination Saas-Fee/Saastal von der besten Seite. Das scheint verheissungsvoll. Macht neugierig auf mehr. Am Neujahrsmorgen allerdings schien ausser mir noch keiner gemerkt zu haben, welch prächtiger Tag entdeckt werden wollte. In unserm Appartementhaus herrschte noch absolute Ruhe. Meine Gäste mussten sich wohl noch vom letzten Jahr, ...

Weiterlesen

Die Saastalloipe: Sogar ein spirituelles Highlight

Langlauf ist in. Als Folge der Grosstaten von Dario Cologna an Olympischen Spielen, Weltmeisterschaften und im Weltcup boomt der Loipensport in der Schweiz. Dass der Langlaufsport gesund ist, war schon immer unbestritten. Der alte Werbeslogan bleibt gültig: «Langläufer leben länger.» Etwas wissenschaftlicher erklärt dies Friedrich Burgener, passionierter Langläufer und kompetenter Loipenpräparator der Saastalloipe: «Der Langlaufsport stärkt nicht bloss Herz und Kreislauf, sondern trainiert gelenkschonend den ganzen Körper. Durch den komplexen ...

Weiterlesen

Mehr als weisse Weihnachten…

Viele Menschen wünschen sich weisse Weihnachten. Ich weiss nicht warum. Doch Wünsche müssen auch nicht vernünftig oder erklärbar sein. Man darf sie einfach haben. Und sich von Herzen freuen, wenn sie in Erfüllung gehen. Der Wunsch mit der weissen Weihnacht geht zumindest im Saastal auch dieses Jahr in Erfüllung. Allerdings gibt es auch Menschen, die über die Festtage etwas mehr wünschen als Schnee: Top Pisten, kulinarische Höhepunkte, Nachtevents und kulturelle Angebote. ...

Weiterlesen

Wahre Grösse

In den vergangenen Wochen hatte ich die Chance, viele unterschiedliche Menschen zu beobachten, zu erleben. Kompetente Chirurgen. Geduldige Patienten. Fürsorgliches Pflegepersonal unterschiedlicher Nationalitäten; seriöse, fachlich versierte, witzige, freundliche dienstbereite… In Krankenhäusern kann man verschiedene Menschen beobachten. Und ich hatte Zeit dazu. Viel Zeit. Welche all dieser Menschen mir wohl den grössten Eindruck hinterliessen? Wohl jene, die in aller Selbstverständlichkeit die kleinen und undankbaren Arbeiten verrichteten. Sich nicht zu schade waren, mir ...

Weiterlesen

Heimweh

Der Koffer ist gepackt. Es gilt ernst. Ich werde mein geliebtes Saastal verlassen. Nicht bloss für einen Tag für Radioaufnahmen in der Deutschschweiz oder für Vorträge bei Studenten. Auch nicht für eine Weiterbildung von zwei bis drei Tagen oder eine Sitzung. Nein, es geht einmal mehr für länger nach Bern. Ins Krankenhaus. Die nächste OP ist dran. Und ich weiss jetzt schon, welches Gefühl mich dort im Spitalbett befallen wird: ...

Weiterlesen

Grossartige Mitmenschen!

Immer wieder frage ich mich: Warum können Menschen über andere so schlecht reden? Sie herunter machen? Als Menschen zweiter Klasse, Versager oder inkompetent bezeichnen. Dass Mitarbeiter ihre Kollegen beim Chef schlecht machen, ist leider keine Seltenheit. Das habe sogar ich erlebt. Natürlich kann ich als vernünftiges Wesen die Frage stellen: Warum machen das die Leute? Die Antwort ist ganz einfach, aber erschütternd. Einen andern schlecht machen, um sich selber besser ...

Weiterlesen

Was der Tourismuspionier Imseng wohl zur Genussmeile sagen würde?

Die Genussmeile von Saas-Fee ist einzigartig. Kulinarisch hochstehend. Traditionell. Gemütlich. Folkloristisch. Historisch. Einfach grossartig. Das Thema vom diesjährigen Anlass am 1. September ist der 150. Todestag des legendären Tourismuspioniers Pfarrer Johann Josef Imseng. Ein grossartiger Mensch. Nicht bloss ein fürsorglicher Pfarrherr. Nein auch ein Mensch, der sich für die Mitmenschen einsetzte. Wegen der Armut den Tourismus förderte und Arbeitsplätze schuf. Deshalb wird an diesem Tag auch ein neues Buch über ...

Weiterlesen

Ich vertraue dir…

Das hat mich aufgerüttelt. Eine Promibeziehung geht auseinander. Fremdgeher. Vertrauensbruch. Tiefe Verletzung. Und dann als Reaktion das Tattoo auf dem linken Unterarm: „Erwarte nichts. Vertraue niemandem.“ Ich will nichts schönreden. Fremdgehen schon gar nicht. Menschen zu verletzen ist kein Kavaliersdelikt. Trotzdem ist es hilfreich, niemandem mehr zu vertrauen? Sterben wir nicht ein wenig, wenn wir nichts mehr erwarten? Ist es nicht besser, auch einmal enttäuscht zu werden, statt überhaupt nicht mehr ...

Weiterlesen

Was man erlebt haben muss: das Älplerfest auf der Triftalp

Es gibt viele Feste auf der Welt. Auch im Saas gibt es manche davon. Eines hat es mir aber besonders angetan: Das Älplerfest auf der Triftalp. Statistisch gesehen handelt es sich um den drittgrössten Sommerevent des Saastales. Er findet immer am 15. August, am Feiertag Maria Himmelfahrt statt. Faszinierend an diesem Fest ist die Vielfalt. Mitten in der Natur. Gegenüber der höchsten Berge der Schweiz. Auf einer der schönsten Walliser Alpen. ...

Weiterlesen

450 Freiwillige!

Allen Unkenrufen zum Trotz: Es gibt sie noch, die Freiwilligenarbeit. Zumindest im Saastal. Ich kann bloss staunen: Über 450 Freiwillige haben am Folkloreumzug des 1. Augusts in Saas-Grund mitgemacht! Ihr Bestes gegeben als Musikanten, Präsentanten des alten Handwerkes, Trachtendamen und Mitwirkende in irgendeiner Form dieses Anlasses. Der 50. Umzug „Wie die alten Saaser lebten“ hat mich als Verantwortlicher und Präsident von Saas-Fee/Saastal Tourismus riesig gefreut. Dieses Engagement. Auch Jugendliche und Kinder ...

Weiterlesen