Skip to main content
Contact

Wie können wir Ihnen helfen?

Fragen zu einer Buchung oder direkt per Telefon buchen:

Tel. +41 27 958 18 58 

Wie können wir Ihnen helfen?
Ou remplissez notre formulaire:
   
loading

Sie können uns auch eine Anfrage per E-Mail senden:

support@saas-fee.ch

 

Öffnungszeiten Tourismusbüro

Hier finden Sie die Öffnungszeiten der Tourismusbüros


Jetzt Prospekte bestellen!

 

 

  • Saas-Fee
  • Saas-Grund
  • Saas-Almagell
  • Saas-Balen
Arrivée
Départ

BAV verlängert Konzession der Hannigbahn in Saas-Fee

Die Saastal Bergbahnen AG haben heute den schriftlichen Entscheid für die Konzessionsverlängerung der Hannigbahn in Saas-Fee erhalten. Das Bundesamt für Verkehr (BAV) hat die Konzession bis zum 31. Oktober 2019 verlängert.

Die aktuelle Konzession der Hannigbahn wäre am 31. August 2018 ausgelaufen und hätte das Aus für den beliebten Ausflugsberg in Saas-Fee bedeutet. Da aber die Sicherheit aufgrund der guten Instandhaltung und technischen Wartung der Saastal Bergbahen AG absolut gewährleistet sei, habe das BAV eine Konzessionsverlängerung ausgestellt, so Rainer Flaig, CEO der Saastal Bergbahnen AG. «Wir freuen uns sehr über diesen Entscheid. Damit haben wir ein weiteres Jahr Zeit, für die Hannigbahn eine langfristige Lösung zu finden», erklärt Flaig. Wichtig sei, dass dieser Entscheid nicht von einem Neubau entbinde, sagt er weiter. Da die Hannigbahn nicht mehr den technischen Standards der BAV entspreche, sei ein Neubau die einzige Lösung für einen langfristigen Erhalt der Bahn: «Wir arbeiten mit Hochdruck daran, den Neubau zu planen und umzusetzen, so Flaig.

Der Hannig ist ein zentrales Ausflugsziel in Saas-Fee, da er den Besuchern ganzjährig vielseitige Aktivitäten wie Wandern, Schlitteln oder Trottinettfahren bietet. Mit dem Bau einer neuen Anlage soll das Freizeitangebot für jede Jahreszeit weiter ausgebaut werden – darum habe man gegen ein drohendes Betriebsaus im September aktiv gekämpft, so Flaig. Mit der Konzessionsverlängerung habe man nun den ersten Schritt für den Erhalt der Bahn und damit des Ausflugsberg Hannig geschafft.