Saas-Fee Blog

Allgemein

Fernsehbilder aus Saas-Fee

Eine Fernsehcrew zu begleiten ist eine besondere Herausforderung. Letzte Woche kam ich wieder einmal in den Genuss. „Fenster zum Sonntag“ weilte für Filmaufnahmen im Saastal. Eigentlich eine gute Sache. Die Freie Ferienrepublik Saas-Fee eignet sich als optimale Kulisse für grossartige Bilder. Bloss, Fernsehmacher sind besondere Leute. Künstler, die akribisch jede Aufnahme noch besser in den Kasten bringen wollen und deshalb die Welt um sie herum, ihr Gepäck und die Zeit vergessen können. Das kann anstrengend sein. Ich habe mich jedenfalls in Geduld üben können …

Allerdings, das Produkt dieser aufwändigen Arbeit lässt sich sehen. Am kommenden Wochenende werden in den Sendungen von „Fenster zum Sonntag“ auf SRF 1, 2 und Info zum Thema „Einmal Wallis, immer Wallis“ grossartige Impressionen der Berg- und Gletscherwelt des Saastales zu sehen sein. Echt eindrücklich! Und dass die Fernsehmacher mich in der Sendung auch noch zu Wort kommen liessen, hat mich gefreut. Auch wenn ein solcher Auftritt für mich nicht mehr so wichtig ist.

Nachdenklich gestimmt hat mich hingegen eine Aussage des Österreichischen Liedermachers und Schauspielers Rainhard Fendrich:

«Früher wollten die Leute in den Himmel, heute ins Fernsehen.“

Christoph Gysel


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.