Skip to main content
Contact
  • Saas-Fee
  • Saas-Grund
  • Saas-Almagell
  • Saas-Balen
Arrival
Departure
James Bond Filmwoche 11.-17. September 2017

Für die James-Bond Filmwoche in Saas-Grund (Kulturplatz) haben wir 7 Filme der James-Bond-Filme ausgewählt, von jedem Bonddarsteller einen und dann zum Schluss hin wollen wir den 50 Jahre Jubiläumsfilm „Skyfall“ zeigen.

Die Auswahl der einzelnen Filme wurde aufgrund des Zusammenhangs mit der Schweiz gewählt z.B. der Film Goldfinger mit Sean Connery spielt u.a. am Furkapass, der Sprung von der Staumauer im Film Goldeneye spielt im Verzascatal usw. Überall da wo es möglich war, hat man einen Film ausgewählt der etwas mit der Schweiz zu tun hat. Sicherlich wäre auch die Gegend rund ums Saastal einmal einen Bondfilm wert ;-)

Warum haben wir für die Filmwoche „James Bond“ ausgewählt?
James Bond Filme gibt es nun seit über 50 Jahren. Keine Filmreihe hat es bislang auf so viele Ausstrahlungen gebracht wie James Bond. 24 James Bondfilme zeugen von einer ungeheuren Strahlkraft (die inoffiziellen Bondverfilmungen nicht eingerechnet. Casino Royale fand bereits 1954 seinen Platz in einer einstündigen Episode der Fernsehserie Climax! Als erster Bond-Darsteller erschien darin der amerikanische Schauspieler Barry Nelson. Es folgte eine weitere Casino Royale Verfilmung mit David Niven, dieses Mal eine Parodie. Nicht zu vergessen der Film „Sag niemals nie“ in der Sean Connery ein letztes Mal als James Bond zurückkehrt.) Aufgrund der Bekanntheit der James Bond Figur, gehen wir davon aus, dass ein sehr grosses Interesse da sein wird diese Filme zu sehen. Die James Bond Filmwoche ist ein erster Versuch um zu testen, wie Open-Air Kino im Saastal ankommt. Sollte das Projekt Erfolg haben, sind bereits Ideen zu einer Fortführung verschiedener Kinoevents vorhanden. Natürlich will man in Zukunft verschiedene Interessengruppen ansprechen. Die Events auf dem Kulturplatz von Saas-Grund sollen Gästen wie Einheimischen ein paar unvergessliche Stunden bereiten

Preise

Erwachsene: CHF 15.- pro Film oder CHF 75.00 für alle 7 Filme
Jugendliche (bis 16J) /Studenten* / Lernende*: CHF 10.00 pro Film oder CHF 50.00 für alle 7 Filme

*gegen Vorweisen eines gültigen Ausweises

  • Tickets sind an der Abendkasse beim Dorfplatz ab 19.15 Uhr erhältich.
  • Filmbeginn ist jeweils um 20.00 Uhr

VIP Package Casino Royale 16.09.2017

Für ganz besondere 007-James Bond Fans gibt es am Samstag 16.09.2017 ein besonderes Erlebnis in Form eines V.I.P. Package.

Geniessen Sie vor den Filmen ein exklusives James Bond-Dinner für 70 Fr. inkl. Filmticket „Casino Royale“mit Drinks wie James Bond sie liebt.

 

Im Preis von Fr. 70.00 inbegriffen: 3-Gang-Dinner, 1 Drink und Filmticket
Anmeldung bis 14.09.2017 unter Tel. +41 (0)79 690 53 00

"James Bond Filmwoche"

Filmprogramm

Das Open-Air Kino befindet sich im alten Dorfteil von Saas-Grund beim neuen Kulturplatz.

11.09.17: Goldfinger (Sean Connery)
Die Verfilmung ist als die bisher am schnellsten Geld einspielende Kinoproduktion in das Guinness-Buch der Rekorde eingegangen. Das Album mit der Filmmusik erhielt die Goldene Schallplatte. Sean Connery, der als Ur-Bond schlechthin gilt, spielt in diesem Film die Hauptrolle.

Besonderheit: Einige Szenen des Films spielen auf dem Furkapass.

12.09.17: Im Geheimdienst Ihrer Majestät (George Lazenby)
Im einzigen Bond-Film, mit George Lazenby in der Rolle des Geheimagenten kann die Schweiz gleich mit mehreren Drehorten aufwarten: die Stock-Car-Rallye wurde in Lauterbrunnen gedreht, die Szenen auf der Eislaufbahn in Grindelwald und einige Schlüsselszenen um Filmbösewicht Ernst Stavro Blofeld (Telly Savalas) mit der weißen Katze im „Piz Gloria” auf dem Schilthorngipfel bei Mürren.

13.09.17: Der Spion, der mich liebte (Roger Moore)
Der Spion, der mich liebte ist der zehnte Film aus der James-Bond-Reihe, gedreht von Lewis Gilbert in den Jahren 1976 und 1977. Der Film hatte am 7. Juli 1977 Weltpremiere in London.

Besonderheit: Der Schauspieler Roger Moore, der am 23. Mai 2017 in Crans Montana verstorben ist, hielt sich besonders gerne in der Schweiz auf.

14.09.17: Der Hauch des Todes (Timothy Dalton)
Bond wird in diesem Film zum ersten Mal von Timothy Dalton gespielt. Timothy Dalton spielt einen bodenständigeren und ernsthafteren James Bond, als dies noch bei Roger Moore der Fall war. Der Film basiert auf Ian Flemings Kurzgeschichte The Living Daylights.

Besonderheiten: Bond sollten in diesem Film weniger technische Spielereien zur Verfügung stehen, er sollte weniger Witze reißen und ihm wurde auch nur ein Bond-Girl zur Seite gestellt.

15.09.17: Goldeneye (Pierce Brosnan)
Erstmals schlüpfte Pierce Brosnan in die Rolle des MI6-Agenten. Den Titelsong GoldenEye sang Tina Turner. Der Film kam am 15. Dezember 1995 in die schweizerischen Kinos.

Besonderheit: Laut weltweiten Umfragen ist es der beste Stunt der Filmgeschichte: Bonds Sprung von der 220 Meter hohen Verzasca-Staumauer im Film "Goldeneye". 007-Sprung oder Goldeneye-Bungee-Jump heisst denn auch der ultimative Adrenalinkick am Lago di Vogorno.

16.09.17: Casino Royale (Daniel Craig)
Es ist eine Neuverfilmung des ersten James-Bond-Romans Casino Royale von Ian Fleming. Daniel Craig verkörpert in dem Film zum ersten Mal den Geheimagenten und ist somit der sechste Bond-Darsteller der offiziellen Filmreihe.

Besonderheit: Auch in «Casino Royale» gibts viel Swissness. So sorgt der von Ludger Pistor umwerfend drollig gespielte Schweizer Banker «Herr Mendel» für grosse Lacher im Film. Der Lausanner Ex-Rapper Carlos Leal hinterlässt als Direktor beim Poker-Turnier einen bleibenden Eindruck. Und selbstverständlich wurde eine der Szenen in der Schweiz gedreht.

17.09.17: Skyfall (Daniel Craig)
Dieser James Bond Film erschien zum 50. Jubiläum der Bond-Filmreihe. Der Film spielte über 1,1 Milliarden US-Dollar ein und damit ein Vielfaches seiner Produktionskosten. Er erhielt überwiegend positive Kritiken und wurde unter anderem mit zwei Oscars und einem Golden Globe prämiert.