• Saas-Fee
  • Saas-Grund
  • Saas-Almagell
  • Saas-Balen


Jessica (Saas Fee) 6-Bettwohnung

ab CHF 275.00 pro Einheit/Nacht
c396a462-6374-44b6-bcc7-421e52b6aa562017-06-12T19:35:00

Haus Jessica befindet sich an ruhige und centrale Lage.
Im Erdgeschoss finden Sie ein Wellnessraum mit Whirlpool & Sauna zur Allgemeinbenutzung. Waschmaschine und Trockner im Haus

Bedingungen

Kurtaxe Sommer (01.06. - 31.10.): CHF 7.- für Erwachsene/Tag, CHF 3.50 für Kinder (6 - 15.99 Jahre). Kurtaxe Winter (01.11. -31.05.): CHF 4.50 für Erwachsene/Tag, CHF 2.25 für Kinder (6 - 15.99 Jahre). Kaution: CHF 200.-- Die Endreinigung ist im Mietpreis inbegriffen. Nur für Nichtraucher.

  • Verfügbarkeit

    ändern
    • Aktualisiert: 24. Juni 2017
    • 16verfügbar 16besetzt 16mögliches Ankunfts-/Abfahrtsdatum 16ausgewähltes Datum

 
Bewertungen
Diese Unterkunft wurde von Gästen nach ihrem Aufenthalt bewertet, die über 'Booking&More' gebucht haben. Sie finden die Bewertungen und Kommentare für die Zimmer dieses Hauses unterhalb.
Kommentare stellen persönliche Meinungen und Anmerkungen des Gastes dar, der Jessica (Saas Fee) 6-Bettwohnung besucht und ein Bewertungsformular nach seinem Aufenthalt ausgefüllt hat. Diese Aussagen entsprechen nicht unbedingt der Meinung von 'Booking&More'.

Bewertungsübersicht

Zusammenfassung aus 2 Bewertungen
4.9 / 5
100 % haben diese Unterkunft weiterempfohlen

Bewertungen

(Familie mit größeren Kindern)
4.8 / 5
Preis-Leistung
4 / 5
Sauberkeit
5 / 5
Lage
5 / 5
Appartement / Unterkunft
5 / 5
Service
5 / 5
Meier / Lloyd
(Familie mit größeren Kindern)
5 / 5
28.07.2013 16:45:00
Als älteres Ehepaar aus Cham haben wir zusammen mit unserer Tochter, ihrem Ehemann und zwei Grosskindern aus Greenbrae (bei San Francisco) in SaasFee ein paar wunderbare Tage erlebt. Begeistert waren wir besonders auch von der beispielhaften Organisation der Bergbahnen etc. (dem Bürgerpass und dem Saaspass). Auch das Platzkonzert mit den Saaser Vereinen war doch wirklich schön. Vielen Dank für die freundliche Bedienung im Tourismusbüro. Herzlich grüsst Peter Meier