Skip to main content
Contact

Wie können wir Ihnen helfen?

Fragen zu einer Buchung oder direkt per Telefon buchen:

Tel. +41 27 958 18 58 

Wie können wir Ihnen helfen?
Ou remplissez notre formulaire:
   
loading

Sie können uns auch eine Anfrage per E-Mail senden:

support@saas-fee.ch

 

Öffnungszeiten Tourismusbüro

Hier finden Sie die Öffnungszeiten der Tourismusbüros


Jetzt Prospekte bestellen!

 

 

  • Saas-Fee
  • Saas-Grund
  • Saas-Almagell
  • Saas-Balen
Arrivée
Départ

Übersicht

Alle Schulungstermine auf einen Blick!

Werfen Sie einen ausführlichen Blick auf unser vielfältiges Schulungsangebot und melden Sie sich dort gleich für einen unserer Kurse an.

Anmeldung notwendig. Plätze sind limitiert.
Termine für die Sprechstunden können Sie hier reservieren: 027 958 18 54 | Enzio Bregy

1)Schulungen Basiswissen Online MarketingDatumKurszeitKosten

Allgemeine Hinweise

Die Kosten für ein 1-Tageskurs sind wie folgt:

• ritzy*-Family (Mitarbeitende von Unternehmen mit einer Walliser Betriebsbewilligung, welche der jährlichen Abgabe unterstellt sind): CHF 30.00 (bzw. CHF 15.00 für Halbtageskurse)

• Parahotellerie und andere Leistungsträger CHF 150.00 (bzw. CHF 75.00 für Halbtagesseminare) in Form von Voucher (bei SMAG vor Ort zu beziehen)

• Für die Premiumpartner übernimmt die SMAG 50% der Schulungskosten.

• Es wird eine Annullierungsgebühr von CHF 80.00 erhoben, wenn eine Absage nach dem Anmeldeschluss bei uns eingeht. Diese fällt nicht an, wenn ein Ersatzteilnehmer den Kurs besucht oder ein Arztattest vorgelegt wird.  

Für die Anmeldung zu einem Kurs bedarf es der einmaligen Registrierung auf   www.ritzy.ch/de/anmeldung

2) Systemschulungen

Anstelle von Systemschulungen werden Sprechstunden angeboten.
Die Sprechstunden werden individuel vereinbart.

3) Schulung kooperative Online–Kampagnen

Die Daten werden nach der Anmeldung bekanntgegeben.

Stufe 1 Basiswissen Online Marketing 
Auf dieser Stufe wird das Basiswissen im Online-Marketing vermittelt. Die Kurse werden von ritzy*durchgeführt.

Stufe 2 Systemschulungen Marketing Engine 
Auf dieser Stufe wird das Basiswissen für die Nutzung der Marketing Engine geschult. Die Kurse und Webinare werden durch die SMAG durchgeführt und werden als «Stammtisch» bezeichnet.

Stufe 3 Schulungen kooperative Online-Kampagnen 
Auf dieser Stufe werden gemeinsam die Online-Kampagnen, basierend auf den Angeboten, geplant und durchgeführt. Dabei erhalten die Leistungsträger direkte Unterstützung von der SMAG. 

 

 

 

System-Sprechstunden

Anstelle von Systemschulungen bieten wir neu individuelle Sprechstunden zu den untenstehenden Themen an.

Termine für die Sprechstunden können Sie hier reservieren:
027 958 18 54 | enzio.bregy@saas-fee.ch |Enzio Bregy

CRM-Grundwissen / Basics
Funktionen der E-Marketing Suite: Datenbank, Newsletter, E-Mail Funktion:

Schwerpunkte

• Login E-Marketing Suite
• Übersicht Funktionen E-Marketing Suite
• Hilfe-Bereich der E-Marketing Suite
• E-Mail Funktion
• Kundendaten anlegen und verwalten
• Erstellung von Kampagnen (Newsletter) mit Inhaltsvorlagen
• Newsletter bearbeiten und versenden

CRM-Mail
E-Mail Funktion der E-Marketing Suite:

Schwerpunkte

 Übersicht E-Mail Funktion
• E-Mail Postfach
• E-Mail versenden
• Automatische Antwort erstellen
• Neue Benutzer einrichten

CRM-Adresse und Zusatzinformationen
E-Marketing Suite (CRM)–Adressdaten importieren & Zusatzinformationen erstellen:

Schwerpunkte

• Adressdaten vorbereiten und importieren (via Excel Liste)
• Merkmale erstellen
• Doubletten verwalten (doppelte Adressen in der Datenbank)

Newsletter erstellen
E-Marketing Suite (CRM)-Newsletter erstellen & versenden:

Schwerpunkt

• Kundendaten und Filter anlegen, verarbeiten und verwalten
• Erstellung von Kampagnen (News¬letter) mit Inhaltsvorlagen
• Übernahme bestehender Inhalt
• Newsletter bearbeiten und versenden

App einrichten
App-Erstellung und Datenpflege im CMS der App:

Schwerpunkte

• Login App-CMS (via Move Plattform)
• Überblick Menüpunkte der App
• Überblick Daten, aus welchen sich die App       zusammensetzt
• Inhalt einfügen (Text & Bild)
• Erscheinungsbild definieren
(Schriftfarbe, Layout, …)
• App freigeben und aufschalten

Zahlungssysteme heute und morgen vom 11. September 2017

Wie werden unsere Gäste/Kunden und wir selbst heute und morgen bezahlen?

„Nur Bares ist Wahres“ war gestern. Die Kunden und Gäste von heute möchten mit Kreditkarten aber immer mehr auch mit online/mobilen Systemen bezahlen. Der Schweizer Zahlungsverkehr befindet sich im Wandel und alle Unternehmen müssen diesen Wandel vollziehen. Die frühzeitige Auseinandersetzung mit dem Thema ist wichtig und lohnenswert. Die Digitalisierung schreitet voran und hält – insbesondere bei kleineren Unternehmen – Einzug in den Büroalltag.

Die kompetenten Experten unseres Partners RAIFFEISEN zeigten bei diesem Informationsanlass auf, wo die Reise im Bereich Zahlungsmittel/-systeme hingeht und wie wir uns für die unmittelbare Zukunft rüsten können.

Die Präsentation von Herrn Michael Mäder: Zahlungsverkehr in der Zukunft