Zum Hauptinhalt springen
Kontakt

Wie können wir Ihnen helfen?

Fragen zu einer Buchung oder direkt per Telefon buchen:

Tel. +41 27 958 18 58 

Wie können wir Ihnen helfen?
Oder nutzen Sie unser Kontaktformular:
   
loading

Sie können uns auch eine Anfrage per E-Mail senden:

support@saas-fee.ch

 

Öffnungszeiten Tourismusbüro

Hier finden Sie die Öffnungszeiten der Tourismusbüros


Jetzt Prospekte bestellen!

 

  • Saas-Fee
  • Saas-Grund
  • Saas-Almagell
  • Saas-Balen

Startschuss zum dritten Crowdfunding in Saas-Fee

Der Hammerdeal geht in die dritte Runde. Seit gestern ist die Website zur Registrierung für die WinterCARD 2018/19 freigeschaltet. Wenn 66’666 Winterfans mitmachen, werden Saaser Saisonkarten zum Spitzenpreis von CHF 255 realisiert.

Nach zwei erfolgreichen Saisons geht die revolutionäre WinterCARD in die dritte Runde. Die grösste Crowdfunding-Aktion Europas startet erneut auf make-it-happen-again.ch. Melden sich bis am 31. Oktober 2018 66’666 Winterfans an, kostet eine Saisonkarte für das oberwalliser Skigebiet (Saas-Fee, Saas-Grund, Saas-Almagell, Saas-Balen) nur CHF 255. «Wir glauben an die Community und an unser Produkt. Für die Region und alle Winterfans ist die WinterCARD ein unschlagbares Angebot», sagt Pirmin Zurbriggen, Präsident des Verwaltungsrates der Saastal Bergbahnen AG.

Startschuss zum dritten Crowdfunding in Saas-Fee

Der Hammerdeal geht in die dritte Runde. Seit gestern ist die Website zur Registrierung für die WinterCARD 2018/19 freigeschaltet. Wenn 66’666 Winterfans mitmachen, werden Saaser Saisonkarten zum Spitzenpreis von CHF 255 realisiert.

Nach zwei erfolgreichen Saisons geht die revolutionäre WinterCARD in die dritte Runde. Die grösste Crowdfunding-Aktion Europas startet erneut auf make-it-happen-again.ch. Melden sich bis am 31. Oktober 2018 66’666 Winterfans an, kostet eine Saisonkarte für das oberwalliser Skigebiet (Saas-Fee, Saas-Grund, Saas-Almagell, Saas-Balen) nur CHF 255. «Wir glauben an die Community und an unser Produkt. Für die Region und alle Winterfans ist die WinterCARD ein unschlagbares Angebot», sagt Pirmin Zurbriggen, Präsident des Verwaltungsrates der Saastal Bergbahnen AG.

Comme les années précédentes, les personnes qui s'inscrivent s'engagent uniquement à acheter la WinterCARD si elle est émise. Grâce au compteur en temps réel qui s'affiche sur make-it-happen-again.ch, on peut suivre le nombre de personnes inscrites à tout moment. Si l’action est validée, le 31 octobre, tous les participants au financement participatif recevront un e-mail et seront en possession d'une WinterCARD valable du 1er novembre 2018 au 28 avril 2019. Les WinterCARD peuvent être récupérées immédiatement sur place grâce au bon distribué ou être automatiquement chargées sur le Swiss Pass en fonction du mode de commande.

En décembre 2016, Saas-Fee a révolutionné les sports d'hiver suisses. Avec le plus gros financement participatif d'Europe, les amateurs d'hiver ont réalisé ensemble l’abonnement de saison le moins cher du marché. Pour la vallée de Saas, le deal extraordinaire a été un succès retentissant : Cette année, la Saastal Bergbahnen AG a effectué son meilleur exercice depuis 10 ans, et ce notamment grâce à la WinterCARD. L'hôtellerie, la restauration et les petits commerces de la vallée de Saas ont eux aussi profité de la marée de clients pendant l'hiver, affichant des bilans saisonniers très réjouissants. C'est pourquoi un nouveau succès pour cette année suscite beaucoup d'espoir: «Nous avons tout donné pour que la WinterCARD soit encore faisable. Maintenant, le sort est entre les mains de la communauté », conclut Pirmin Zurbriggen.

 

 

Startschuss zum dritten Crowdfunding in Saas-Fee

Der Hammerdeal geht in die dritte Runde. Seit gestern ist die Website zur Registrierung für die WinterCARD 2018/19 freigeschaltet. Wenn 66’666 Winterfans mitmachen, werden Saaser Saisonkarten zum Spitzenpreis von CHF 255 realisiert.

Nach zwei erfolgreichen Saisons geht die revolutionäre WinterCARD in die dritte Runde. Die grösste Crowdfunding-Aktion Europas startet erneut auf make-it-happen-again.ch. Melden sich bis am 31. Oktober 2018 66’666 Winterfans an, kostet eine Saisonkarte für das oberwalliser Skigebiet (Saas-Fee, Saas-Grund, Saas-Almagell, Saas-Balen) nur CHF 255. «Wir glauben an die Community und an unser Produkt. Für die Region und alle Winterfans ist die WinterCARD ein unschlagbares Angebot», sagt Pirmin Zurbriggen, Präsident des Verwaltungsrates der Saastal Bergbahnen AG.

The same applies as in previous years: If you register, you’re only obliged to purchase if the WinterCARD goal is achieved and the campaign thus a success. Thanks to the live counter on make-it-happen-again.ch, the number of people who register can be tracked continuously. On 31 October, all participants of the crowdfunding campaign will be contacted by email if they are owners of the WinterCARD 2018/19, which is valid from 1 November 2018 to 28 April 2019. Depending on the order, the WinterCARDs can either be collected immediately on site with the voucher provided or automatically added to the Swiss Pass.

In December 2016, Saas-Fee revolutionised winter sport in Switzerland. With the largest crowdfunding campaign in Europe, winter fans clubbed together to bring to fruition the cheapest season pass on the market. The knock-out deal was a resounding success for the Saas Valley: This April, Saastal Bergbahnen AG was able to look back on its most successful fiscal year in 10 years, largely due to the WinterCARD. The hotels, restaurants and small businesses in the Saas Valley also profited from the flow of guests in the winter with pleasing seasonal balance sheets to match. So hopes are high that it will all come together again this year. “We’ve done everything we can to ensure that the WinterCARD will be available once again. Now it’s up to the community,” says Pirmin Zurbriggen.

Wie die Jahre davor gilt: Wer sich registriert, verpflichtet sich nur zum Kauf, wenn die WinterCARD zustandekommt. Dank dem Live-Ticker auf make-it-happen-again.ch kann die Anzahl registrierter Personen laufend mitverfolgt werden. Beim erneuten Zustandekommen der Aktion werden am 31. Oktober alle Crowdfunding-Teilnehmer per Email benachrichtigt und sind im Besitz einer WinterCARD, die vom 1. November 2018 bis 28. April 2019 gültig ist. Die WinterCARDs können dann mit dem zugestellten Voucher vor Ort abgeholt oder automatisch auf den Swiss Pass geladen werden – je nach Bestellmodus.

Im Dezember 2016 hat die Freie Ferienrepublik Saas-Fee den Schweizer Wintersport revolutioniert. Mit der grössten Crowdfunding-Aktion Europas haben Winterfans gemeinsam den günstigsten Saisonpass am Markt realisiert. Für das Saastal war der Hammerdeal ein durchschlagender Erfolg: Die Saastal Bergbahnen AG konnten im April dieses Jahres auf das erfolgreichste Geschäftsjahr seit zehn Jahren zurückblicken, das sie insbesondere der WinterCARD zu verdanken haben. Auch Hotellerie, Gastronomie und das Kleingewerbe im Saastal profitierten vom Gästestrom im Winter, was zu erfreulichen Saisonbilanzen führten. Entsprechend hoch sind die Hoffnungen, dass es auch dieses Jahr klappen wird: «Wir haben alles gegeben, dass die WinterCARD erneut möglich wird. Jetzt liegt es an der Community», so Pirmin Zurbriggen.