„Man braucht Nerven wie Drahtseile“

Die letzte Abfahrt gehört ihnen. Sie sprengen Lawinen, setzen Markierungen, retten verletzte Schneesportler. Rettungschef Albert Hegner über Gefahren und darüber, was sein Team leistet, damit die Gäste sorglos Ski fahren können. «Dann soll er halt den Motor kurz abstellen.» Bärti, wie Albert Hegner von allen genannt wird, lässt sich nicht aus der Ruhe bringen. Auch nicht von einem wartenden Helikopterpiloten, der ihn zu seinem nächsten Einsatz fliegt. Eine Lawine hat einen ...

Weiterlesen

Coming soon: Bouldern im Saas!

Obschon im Trend, fristet der Sport in der Schweiz noch ein Nischendasein. Zusammengefasst ist Bouldern auf das Nötigste reduziertes Klettern. Die Ausrüstung besteht nur aus Schuhen, Kreide und Crashpads. Im Gegensatz zum traditionellen Klettern werden Seile und Klettergurte beiseitegelassen, da man nicht am Berg klettert, sondern an Felsbrocken oder Findlingen in einer Höhe zwischen zwei und ungefähr zwölf Metern. Eine Ausrüstung wie beim Sport- oder TradKlettern, bei dem Sie grössere Höhen ...

Weiterlesen

Suonenweg Saas-Almagell – Saas-Grund

Suonen sind historische Wasserleitungen im Wallis, die Wasser zu Weiden und Gärten führten. Auf diesem Wanderweg erleben Sie diese kulturhistorischen Bauwerke hautnah und können die beruhigende Wirkung stetig sprudelnden Wassers neben sich geniessen. Ausblicke und Natur sind auf diesem gemütlichen Spaziergang wunderschön, der Weg geht über weite Strecken nur leicht abwärts und ist daher sehr angenehm zu gehen, wobei es einige Stellen im steilen Gelände hat. Sie starten bei der Talstation ...

Weiterlesen

Höhenweg Grächen – Saas-Fee

Der anspruchsvolle und aussichtsreiche Höhenweg nach Saas-Fee beginnt auf der Hannigalp oberhalb Grächen. Dazu nehmen Sie von Saas-Fee (idealerweise frühmorgens) das Postauto nach Grächen und fahren mit der Bergbahn zur Hannigalp hoch. Dort können Sie einen Blick auf das Matterhorn und die umliegende Bergwelt geniessen. Folgen Sie dann der Beschilderung des Höhenwegs. Der Weg verläuft zunächst durch den Wald in südlicher Richtung zum Aussichtspunkt Furggen; Sie dürften etwa nach 45 ...

Weiterlesen

Steinwildpfad

Sie haben zwei Möglichkeiten, diesen Rundweg zu beginnen: Entweder Sie nehmen die Hannig-Bergbahn zum Startpunkt, oder Sie laufen hoch. Bei der zweiten Variante verlängert sich die Dauer allerdings um mindestens eine Stunde – und Sie müssen gern aufwärtsgehen, denn Sie überwinden etwa 500 Höhenmeter. Wem das zu viel ist und wer mit einer vierstündigen Wanderung zufrieden ist, geht von der Bergstation Hannig rechts weg über die Forststrasse in Richtung Mällig ...

Weiterlesen

Erlebnisweg Saas-Almagell

Der Ausgangspunkt für den Erlebnisweg befindet sich in Saas-Almagell bei der Talstation der Sesselbahn. Mit der Bahn erreichen Sie in wenigen Minuten die Bergstation und den Weiler Furggstalden. In nördlicher Richtung wandern Sie auf dem Waldweg und rund um das Almagellerhorn herum. Gut gesicherte Felspassagen und zwei Hängebrücken erwarten Sie auf dem Weg zur Almagelleralp. Für seine zwei jeweils rund 50 Meter langen Hängebrücken ist der Erlebnisweg bekannt, die Fotosujets ...

Weiterlesen

Schnitzeljagd durch das Saastal

Das Saastal ist um eine Attraktion reicher: Im Juni wurde der erste Foxtrail des Kantons Wallis eröffnet! Machen Sie sich bei uns auf die Spuren von Pfarrer Johann Josef Imseng. Es geht bei einem Foxtrail nicht um ein Wettrennen, sondern darum, eine Region auf spielerische Art zu entdecken. Im Saastal führt die Schnitzeljagd durch die Gemeinden Saas-Fee und Saas-Grund. Die Teams müssen unterwegs Aufgaben lösen und versteckte Botschaften finden, um dem ...

Weiterlesen

Die eigenen Grenzen Sprengen

170 Kilometer und 11’300 Höhenmeter legen sie zurück − die Schnellsten in 30 Stunden. An Events wie der Ultra Tour Monte Rosa kämpfen die Läufer gegen Natur und menschliche Grenzen. Ein kurzer Einblick in die Welt des Ultrarunnings. Es gibt krasse Hobbys. Basejumping zum Beispiel oder Boxen. Und dann gibt es Hobbys, die so krass sind, dass Normalsterblichen die Worte fehlen.Ultrarunning fällt in diese Kategorie: unglaubliche Distanzen durch Dschungel, Wüste oder ...

Weiterlesen

Mattmark Bike-Rundweg

Der Trail ist ein beliebter Rundweg mit hochalpinem Flair. Falls Sie mit dem Bus zum Mattmarksee fahren, bezahlen Sie für Ihr Fahrrad zusätzlich den halben Fahrpreis. Die Sportlichen können natürlich zur Staumauer hochfahren; rechnen Sie dafür von Saas-Grund Post rund eine Stunde Fahrtzeit ein. Sie können übrigens auch von Saas-Fee aus über den Waldweg nach Saas-Almagell und dann Richtung Mattmark fahren. Wenn Sie bei dem Mattmark-Stausee aus dem Bus steigen, sehen ...

Weiterlesen

E-Bike-Tour Grüebusee

Dieser Trail bietet besondere Höhepunkte: Er führt Sie an drei wunderschöne, türkisblaue Gletscherseen. Der Trail beginnt auf 1486 m.ü.M., endet auf 2862 m.ü.M. und führt vom Tal über einen Lärchenwald bis zum Grüebugletscher – die Route könnte also abwechslungsreicher nicht sein und bietet einmalige Aussichten. Die Tour startet auf dem Dorfplatz von Saas-Balen und führt über die Alpstrasse durch wunderbare Waldpartien an den Alpweilern Grundbiele, Ze Flie, Matt und Hoferälpji vorbei ...

Weiterlesen