Skip to main content
Contact

Wie können wir Ihnen helfen?

Fragen zu einer Buchung oder direkt per Telefon buchen:

Tel. +41 (0)27 958 18 68

Wie können wir Ihnen helfen?
Ou remplissez notre formulaire:
   
loading

Sie können uns auch eine Anfrage per E-Mail senden:

info@saas-fee.ch

 

Öffnungszeiten Tourismusbüro

Hier finden Sie die Öffnungszeiten der Tourismusbüros


Jetzt Prospekte bestellen!

 

 

  • Saas-Fee
  • Saas-Grund
  • Saas-Almagell
  • Saas-Balen

Hoch hinauf 13.01.2015

Saas-Fee erwartet in den nächsten zehn Tagen die besten Eiskletterer der Welt. Den Anfang machen am 17. und 18. Januar im Rahmen der Jugend-WM die stärksten Nachwuchsathleten.

Mit de n Ice Climbing Youth World Championships des internationalen Bergsteigerverbands UIAA startet am Wochenende die Serie Ice and Sound im Saastal. Am 17. und 18. Januar kämpfen die besten Nachwuchskletterer der Welt um Medaillen. Die Wettkampfstätte ist den Titelkämpfen absolut würdig, denn die Junioren klettern an der rund 30 Meter hohen Weltcupwand im Parkhaus.

Alle gegen die Russen
Die nominell stärksten Athleten stellt Russland. Über die Hälfte aller Teilnehmer stammen aus der besten Talentschmiede der Welt. Aus Schweizer Sicht ruhen die Hoffnungen vor allem auf Yannick Glatthard und Kevin Huser. Wie die anderen Schweizer Starter konnten sie am letzten Wochenende im Rahmen der Schweizer Meisterschaften schon einmal an der Weltcupwand klettern. Am Samstag messen sich die Athleten in der technisch anspruchsvollen Disziplin Lead, während am 18. Januar im Speed-Bewerb die Geschwindigkeit im Vordergrund steht. Zuschauer dürfen sich neben sportlichen Höchstleistungen auf die Ice Party am Samstagabend freuen.

Weltcup als Höhepunkt
Eine Woche später, am 23. und 24. Januar, findet der UIAA Ice Climbing Worldcup statt. Nach zwei Stationen in den USA und Korea ist Saas-Fee der erste Weltcup-Stopp in Europa. Für beide Veranstaltungen erhoffen sich die Organisatoren, der Verein Ice Climbing Saas-Fee, ein gesteigertes Interesse, nachdem Eisklettern im letzten Winter als Prom otionsevent bei den Olympischen Spielen in Sotchi präsentiert wurde. 

Kontakt

Kurt Arnold, OK - Präsident, info@iceclimbingworldcup.ch oder +41 79 433 15 64

Direkt unter www.iceclimbingworldcup.ch

Bildmaterial

Fotos zur freien Verfügung, unter Angabe der Rechte thefirst.ch:

Bilder downloaden