Skip to main content
Contact

How can we help you?

If you have any questions or would like to make a booking directly please call:

Tel. +41 27 958 18 58

How can we help you?
Or use our contact form:
   
loading

You can also send us an email :

support@saas-fee.ch

 

Opening hours tourist office :

Find here all the opening hours of the tourist offices

Order now our brochures ! 

  • Saas-Fee
  • Saas-Grund
  • Saas-Almagell
  • Saas-Balen
Arrival
Departure

Media The media centre of the Free Republic of Holidays, Saas-Fee.

Thank you for your interest in the Free Republic of Holidays, Saas-Fee. If you have any questions, please refer to our media contact: media@saas-fee.ch

Contact

Claudine Perrothon
PR/Media
Tel. +41 27 958 18 77
Email: media@saas-fee.ch

Photo Database

Printable images of Saas-Fee and the Saas Valley may be taken from the Photopress database. On the database you will also find the conditions that apply for the use of the photos.

Annual reports & records - Saas-Fee/Saastal Tourismus

Annual reports - Saastal Marketing AG

Infoveranstaltung SMAG

 

Präsentation Infoveranstaltung SMAG vom 14. März 2017  

 

 

 

Media reports

Saas-Fee remains innovative October 11th 2017

Last winter, the Free Republic of Holidays Saas-Fee revolutionised winter tourism and launched their season pass for CHF 222 with the help of a crowdfunding project. For a surcharge of  CHF 111, owners of a WinterCARD can purchase an upgrade to WinterCARD Gold from October 15th, 2017, on. The offer includes attractive savings, tailored to the individual needs and wishes of the customers. The WinterCARD Gold is available on saas-fee.ch/en/wintercard.

 

More information

Neue Strukturen für den Saaser Tourismus 5. September 2017

Auf den 1. November 2017 lagert Saas-Fee/Saastal Tourismus alle operativen Tätigkeiten in die Saastal Marketing AG aus, welche neu unter dem Namen Saastal Tourismus AG (STAG) alle Aufgaben einer modernen und effizienten Tourismusorganisation wahrnimmt. Die neuen Aktionäre der STAG sind die vier Saastalgemeinden, die Saastal Bergbahnen AG, die Bergbahnen Hohsaas AG sowie der Verein Saas-Fee/Saastal Tourismus, welcher als Interessensvertretung bestehen bleibt.

 

Mehr erfahren

Schwebend über den Gletscher 27 July 2017

Auf dem Mittelallalin, auf 3500 Meter über Meer, wachsen Kindern ab sieben Jahren jetzt Flügel. 195 Meter können sie per Tyrolienne über den Gletscher schweben.

 

 

Mehr erfahren

Coveted Awards go to the Saas Valley 26. April 2017

On Tuesday, representatives of Saas Valley Bergbahnen AG received the renowned "skiareatest" award in six categories. The Saas Valley was rewarded for its high quality standards. A total of 39 winter destinations from five Alpine countries were inspected. 

More information

WinterCard: Der Deal steht zum zweiten Mal!

Das Wintermärchen im Saastal geht weiter. Den Winterskipass gibt es auch in der Saison 2017/18 für CHF 222. Die erforderliche Anzahl von 77'777 Personen wurde bereits zwei Tage vor Ablauf der Crowdfunding-Aktion erreicht. Die Registrierung wurde zudem um einen Tag verlängert und läuft noch bis am Sonntag, 23. April 2017 über die Plattform www.we-make-it-happen.ch.

Mehr erfahren

Saas-Fee zieht positive Bilanz für die Wintersaison 2016/17 20. April 2017

Über 50% mehr Ersteintritte im Skigebiet und ein Zuwachs der Hotel-Logiernächte von mehr als 15% gegenüber dem Vorjahr: In der Freien Ferienrepublik Saas-Fee blickt man auf eine erfreuliche Wintersaison zurück. Der Schlüssel zu diesem positiven Ergebnis war die WinterCard 2016/17, ein Saisonpass zum Preis von CHF 222, der aufgrund einer Crowdfunding-Aktion zustande gekommen war.

More information

Spielfilmwettbewerb mit neun Filmen aus fünf Ländern 22. März 2017

Im Walliser Skiort Saas Fee findet von 28. März bis 2. April zum vierten Mal das Saas-Fee Filmfest (SFFF) statt. Die beiden Festivalleiter Stefan Fichtner und Gabriel Zurbriggen zeigen getreu dem Programmkonzept während einer Woche Spiel- und Dokumentarfilme aus der Schweiz sowie den vier Nachbarländern Österreich, Deutschland, Frankreich und Italien.

Mehr erfahren

Erfreuliche Zahlen in schwierigem Umfeld 17. März 2017

Die Saastal Bergbahnen AG liefert für das Geschäftsjahr 2015/16 erfreuliche Zahlen und beweist in einem immer härter werdenden Umfeld, dass sich eine mutige Strategie und eine effiziente Geschäftsführung auszahlen. Mit den bereits angelaufenen und neuen Projekten sowie mit kreativen Ideen wird die STB auch in Zukunft auf gutem Weg sein.

mehr erfahren

Saas-Grund says “yes” to the WinterCard

Saas-Fee, 3rd March 2017  - As of next winter’s season, owners of the WinterCARD 17/18 will have at their disposal 150 new kilometres of pistes across the whole Saas Valley.

The revolutionary price concept from Saas-Fee should be in place for a second time in the winter season of 2017/2018. Sales on the crowdfunding platform we-make-it-happen.ch are already underway and the aim is to sell 77,777 passes by 22nd April. 

more information

Saas-Fee gewinnt den Award "Digital Marketer of the Year" 23. Februar 2017

Gestern durfte der CEO der Saastal Marketing AG, Pascal Schär, den Award Digital Marketer of the Year in Zürich entgegennehmen. Der Preis wird an Unternehmen verliehen, die sich in besonderem Masse für die digitale Entwicklung des Werbemarktes eingesetzt haben. Nominiert waren neben Saas-Fee auch Audi, Mercedes, Raiffeisen Schweiz und Siroop.

 

more information

[Translate to English:] Südkoreanischer Doppelsieg 21. Januar 2017

[Translate to English:] Saas-Fee, 21.01.2017. Das 18. Ice and Sound-Event in Saas-Fee ist Geschichte. Der Anlass konnte ohne Zwischenfälle abgeschlossen werden. In der Kategorie Lead kam es zu einem südkoreanischen Doppelsieg. Die Schweizerin Petra Klingler beendet den Wettkampf auf dem dritten Schlussrang.

 

mehr erfahren

It’s a bright, white winter here in Saas-Fee 5 january 2017

Saas-Fee, 4th january 2017. While most ski resorts are struggling with dry conditions and a lack of snow, the festive season in the Free Republic of Holidays Saas-Fee has been very satisfactory. The local hotel association has reported a moderate increase over last year.

 

more information

„Ice and Sound“ 2017: hot on Ice 28. Dezember 2016

Saas-Fee, 28 December 2016. The spectacular Ice and Sound festival will take place for the 18th time in Saas Fee’s multi-storey car park. Thousands of spectators, over 100 athletes, live bands, DJs and Ländler music groups will gather in the Ice Dome for the big eventIt’s that icy time of the year again! The popular Ice and Sound event will take place in Saas-Fee on two weekends in January. Over the last 18 years, Ice and Sound has become a well-established ice extravaganza of sport, fun and music. Saas-Fee’s multi-storey car park is converted into an Ice Dome for the event and on both weekends 100 climbers from up to 20 different countries will be competing on the ice wall.   


more information

George Michael’s last Christmas saddens Saas Fee 26. Dezember 2016

Saas-Fee, 26 December 2016. One of the greatest musicians of the 1980s has died –  the media announced this morning that George Michael died on 25 December 2016 due to heart failure. The news has greatly shocked and saddened Saas-Fee. It is with great sadness that we in Saas-Fee learned of the sudden death of former pop superstar George Michael. According to the first media reports, he passed away peacefully on Sunday 25 December.

On Christmas Day, the very day that provided the inspiration for one of his greatest hits, “Last Christmas”. Our thoughts are with George Michael’s family, friends and fans. He will always be remembered through his music.


more information

Spielbodenbahn cableway officially opened 20 december 2016

Saas-Fee, 20 December 2016. At today’s official inauguration of the new Spielbodenbahn cableway, guests had the chance to try out the new gondolas and were treated to a range of musical and culinary delights. Alongside the traditional ribbon-cutting ceremony and blessing of the cableway, a cheque was presented to the charity Blindspot.

The new Spielbodenbahn cableway has been taking skiers and snowboarders up into the mountains since 17 December. This Tuesday morning the cableway was officially opened in the presence of more than 50 invited guests. In his address, the president of the board of directors of Saastal Bergbahnen AG, Pirmin Zurbriggen, quoted the outgoing US president: “Yes we can!” He was referring to the extremely ambitious target of building a completely new cableway within a very short period of time. Zurbriggen thanked all those who believed in the project and its realisation. “That was the basis for everything,” he underlined.



more information

Spielbodenbahn cableway up and running 16 december 2016

Saas-Fee, 16 December 2016. Starting on 17 December 2016, the new Spielbodenbahn cableway in Saas-Fee will be transporting skiers and snowboarders up to the Spielboden ski area. The cableway will be officially inaugurated with a big party for guests and locals on 26 December 2016. The new Spielbodenbahn cableway has cost around CHF 20 million. Funding for the project by the state, shareholders, the people of Saas-Fee and a leasing partner was secured in March this year. The demolition of the existing 40-year-old Spielbodenbahn cableway began on 10 June 2016 with construction of the new cableway starting a few weeks later. Now, a little over six months later, the new cableway is ready for inauguration.


more inofrmation

The electric buses are ready and waiting to take you comfortably to the valley station. 30. November 2016

In keeping with the spirit of Saas-Fee, these buses are zero-emission vehicles. Bus company PostAuto uses renewable energy to recharge the batteries of the electric buses. Swiss Post and PostAuto have been procuring all their electricity from renewables that are 100% sourced in Switzerland since 2008. The power has been “naturemade basic” certified since 2013. Ten percent of this is green electricity with the “naturemade star” label, sourced from wind turbines on Mont Crosin and solar panels on farms and from small enterprises and small-scale hydropower parks across Switzerland.


more information

Saas-Fee crowdfunding: the deal is on! 23 november 2016

As of this evening, 75,000 people have signed up for the Saas-Fee WinterCard. Saastal Bergbahnen AG announced today that the deal would be going ahead. Registration will remain open until 27 November 2016 as planned.


More information

Winner in the “guaranteed snow” category 10 november 2016

Today, Mountain Management announced the results of its survey “Best Ski Resort 2016”. The survey asked visitors to assess 54 top ski areas in Austria, Germany, France, Italy and Switzerland. Saas-Fee achieved a very impressive fifth place, making it the second best ski resort in Switzerland after the winner Zermatt.



more information

Saas-Fee launches season ticket for CHF 222.-

Saastal Bergbahnen AG is launching a new price concept for the winter season 2016/17. From 23 October, the destination offers season tickets for CHF 222. The concept is based on the crowdfunding approach, where the price comes only when 99'999 tickets are sold.

more information

Saas-Fee opens the winter ski resort to Morenia 14. Oktober 2016

Saas-Fee takes its name again as a snow-sure ski resort. Since the middle of July every day, up to 80 ski teams have completed their training sessions on the glacier of Saas-Fee under perfect conditions, starting on 15 October 2016, the winter ski area to Morenia can be reached at 2,500 meters. Are opened.

more information

Worlds best snowboarders from today in Saas-Fee 10. Oktober 2016

The ski and snowboard props in the Slopestyle and Big Air get the finishing touches for the upcoming World Cup season on the Fee-Glacier in Saas-Fee. From October 10th to 22nd, the pros will train their tricks on the obstacle course of the world's best park-builders.

more information

 

 

Premiere im Gletscherdorf: Die Swiss Winter University Games in Saas-Fee

An den ersten Swiss Winter University Games (SWUG) vom 4. – 6. März messen sich Schweizer Universitäten und Fachhochschulen in einem sportlichen Winter-Wettkampf. Der „Uni gegen Uni“-Wettbewerb wurde von den Saastal Bergbahnen AG, dem Schweizerischen Akademischen Skiclub (SAS) und Skiline Media AG entwickelt. Die Studentinnen und Studenten kämpfen dabei in sieben Disziplinen um die SWUG Trohpy.

 

mehr erfahren

Ice Climbing Worldcup in Saas-Fee hofft auf IOC 08.08.2016

Am 3. August 2016 hat die Vollversammlung des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) das
Sportklettern in das Programm der Sommerspiele 2020 in Tokyo aufgenommen. Dieser Entscheid ist der bisher grösste Meilenstein in der Geschichte des Sportkletterns. Was bedeutet dieser Entscheid für den Ice Climbing Worldcup in Saas-Fee?

 

mehr erfahren

Impressive sculptures on 3'500 m offer cooling! 22.07.2016

High above Saas-Fee at an altitude of 3,500 m lies the entrance to the heart of the Fee Glacier. 

The Ice Pavilion was completely revamped in spring 2016. Now, the story of the 2,000-year-old ice is being rewritten. Mystery, myths and legends: Saas-Fee’s Ice Pavilion offers an awe-inspiring glimpse into the fascinating world of eternal ice. Visitors to the ice grotto can now experience an avalanche simulation with lighting effects and a shock wave that reverberates through their entire body.

mehr erfahren

Spatenstich Spielbodenbahn 05.07.2016

[Translate to English:] Es geht los! Die für Saas-Fee enorm wichtige Spielbodenbahn wird ab heute gebaut. Der VR-Präsident der Saastal Bergbahnen AG, Pirmin Zurbriggen, lud um 10.00 Uhr zum Spatenstich auf dem Areal der künftigen Talstation.

 

mehr erfahren

Premiere im Gletscherdorf: Die Swiss Winter University Games in Saas-Fee

An den ersten Swiss Winter University Games (SWUG) vom 4. – 6. März messen sich Schweizer Universitäten und Fachhochschulen in einem sportlichen Winter-Wettkampf. Der „Uni gegen Uni“-Wettbewerb wurde von den Saastal Bergbahnen AG, dem Schweizerischen Akademischen Skiclub (SAS) und Skiline Media AG entwickelt. Die Studentinnen und Studenten kämpfen dabei in sieben Disziplinen um die SWUG Trohpy.

 

mehr erfahren

[Translate to English:] Neues Konsulat in Zürich eröffnet 29.04.2016

[Translate to English:] Die Freie Ferienrepublik Saas-Fee hat gestern Abend ihr erstes Konsulat in der Zürcher Altstadt eröffnet. Der Walliser Keller vertritt zusammen mit dem Konsul John Rusterholz nun offiziell sämtliche Interessen der Freien Ferienrepublik Saas-Fee in Zürich. An der Eröffnung fanden sich zahlreiche Ehrengäste ein.

 

mehr erfahren

Premiere im Gletscherdorf: Die Swiss Winter University Games in Saas-Fee

An den ersten Swiss Winter University Games (SWUG) vom 4. – 6. März messen sich Schweizer Universitäten und Fachhochschulen in einem sportlichen Winter-Wettkampf. Der „Uni gegen Uni“-Wettbewerb wurde von den Saastal Bergbahnen AG, dem Schweizerischen Akademischen Skiclub (SAS) und Skiline Media AG entwickelt. Die Studentinnen und Studenten kämpfen dabei in sieben Disziplinen um die SWUG Trohpy.

 

mehr erfahren

[Translate to English:] Höchstes Fussballspiel Europas 12.03.2016

[Translate to English:] Das Fussball Länderspiel zur Vorbereitung auf die Bergdorf-EM zwischen der Schweiz und Italien geht als höchstes Fussballspiel Europas in die Annalen ein. Auf dem Mittellallalin in der Freien Ferienrepublik Saas-Fee auf 3500 Metern über Meer, gewann die Schweiz das geschichtsträchtige Spiel mit 3:0.

 

mehr erfahren

Premiere im Gletscherdorf: Die Swiss Winter University Games in Saas-Fee

An den ersten Swiss Winter University Games (SWUG) vom 4. – 6. März messen sich Schweizer Universitäten und Fachhochschulen in einem sportlichen Winter-Wettkampf. Der „Uni gegen Uni“-Wettbewerb wurde von den Saastal Bergbahnen AG, dem Schweizerischen Akademischen Skiclub (SAS) und Skiline Media AG entwickelt. Die Studentinnen und Studenten kämpfen dabei in sieben Disziplinen um die SWUG Trohpy.

 

mehr erfahren

Premiere im Gletscherdorf: Die Swiss Winter University Games in Saas-Fee

An den ersten Swiss Winter University Games (SWUG) vom 4. – 6. März messen sich Schweizer Universitäten und Fachhochschulen in einem sportlichen Winter-Wettkampf. Der „Uni gegen Uni“-Wettbewerb wurde von den Saastal Bergbahnen AG, dem Schweizerischen Akademischen Skiclub (SAS) und Skiline Media AG entwickelt. Die Studentinnen und Studenten kämpfen dabei in sieben Disziplinen um die SWUG Trohpy.

 

mehr erfahren

Premiere im Gletscherdorf: Die Swiss Winter University Games in Saas-Fee

An den ersten Swiss Winter University Games (SWUG) vom 4. – 6. März messen sich Schweizer Universitäten und Fachhochschulen in einem sportlichen Winter-Wettkampf. Der „Uni gegen Uni“-Wettbewerb wurde von den Saastal Bergbahnen AG, dem Schweizerischen Akademischen Skiclub (SAS) und Skiline Media AG entwickelt. Die Studentinnen und Studenten kämpfen dabei in sieben Disziplinen um die SWUG Trohpy.

 

mehr erfahren

[Translate to English:] Die Freie Ferienrepublik Saas-Fee verzeichnet Logiernächtezuwachs aus dem Schweizer Markt 03.03.2016

[Translate to English:] Saas-Fee/Saastal Tourismus präsentierte an der gestrigen Generalversammlung und Informationsveranstaltung der Saastal Marketing AG die Zahlen des Geschäftsjahres 2014/15. Die Destination verzeichnete knapp eine Million Logiernächte, was einem Minus von 4.24 % im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Trotz leicht negativem Gesamtergebnis schaut Präsident Ambros Bumann optimistisch in die Zukunft.

 

mehr erfahren

Mit Vollgas über Eis und Schnee

Das Glacier Bike Downhill vom 12. März gilt als eines der spektakulärsten Bike-Rennen der Schweiz. Vom Start auf 3500 Meter über Meer stürzen sich die rund 300 Fahrer 1700 Höhenmeter auf den grösstenteils auf Gletschern angelegten Skipisten Saas-Fee entgegen.

 

mehr erfahren

Urlaub zurück Garantie - Freie Ferienrepublik Saas-Fee

Ferien zurück Garantie bei Schneemangel in Saas-Fee 16.12.2015

Zweimal in Folge wurde Saas-Fee von über 40‘000 Skifahrern aus ganz Europa zu einem der schneesichersten Skigebiete gekürt. Miteinher ging der erste Platz bezüglich Pistenqualität. Diese zwei Podestplätze verpflichten. Für die Verantwortlichen der Freien Ferienrepublik Saas-Fee ist dies mehr als ein mündliches Versprechen an die Gäste. Es ist ab sofort eine „Ferien zurück Garantie“ bei Schneemangel.

 

mehr erfahren

Saas-Fee/Saastal lanciert erste umfassende Destinations-App 18.11.2015

Mit der neuen Saas-Fee/Saastal App treibt die Destination die Digitalisierung des Marketings weiter voran. Einerseits bietet die App dem Gast alle relevanten Informationen rund um die Destination, andererseits bündelt sie die Marketingaktivitäten der Leistungsträger und verringert so die Kosten.

 

mehr erfahren

Die Freie Ferienrepublik Saas-Fee mit Exklave in Zürich 15.10.2015

Alle Bürger und Fans der Freien Ferienrepublik Saas-Fee finden ab Donnerstag, 15. Oktober ein ganz besonderes Plätzchen in Zürich: Im Walliser Keller des Hotels Zürcherhof entfliehen die Gäste während der Dauer ihres Aufenthaltes in die märchenhafte Bergwelt rund um das Saastal.

 

mehr erfahren

Saastal Bergbahnen und PistenBully gemeinsam für eine gesunde Umwelt 31.08.2015

Im Dezember 2014 wurde das erste Pistenpräparierfahrzeug der Welt mit der neusten Motorentechnologie Tier 4 final von PistenBully an die Saastal Bergbahnen übergeben. Im Rahmen der Übergabe hat PistenBully den Saastal Bergbahnen versprochen einen Baum  in Saas-Fee zu pflanzen. Gesagt, getan.

 

mehr erfahren