Skip to main content
Kontakt

Wie können wir Ihnen helfen?

Fragen zu einer Buchung oder direkt per Telefon buchen:

Tel. +41 27 958 18 58 

Wie können wir Ihnen helfen?
Oder nutzen Sie unser Kontaktformular:
   
loading

Sie können uns auch eine Anfrage per E-Mail senden:

info@saas-fee.ch

 

Öffnungszeiten Tourismusbüro

Hier finden Sie die Öffnungszeiten der Tourismusbüros


Jetzt Prospekte bestellen!

 

 

  • Saas-Fee
  • Saas-Grund
  • Saas-Almagell
  • Saas-Balen

Trainingsmöglichkeiten für Mannschaften

Top Trainingsbedingungen auf dem Gletscher in Saas-Fee

Der Gletscher von Saas-Fee bietet dank aller natürlichen Gegebenheiten wie der Höhe und der Hanglage perfekte Bedingungen für das Sommer Training der Mannschaften. Saas-Fee verfügt über ein komplettes Angebot und herausragende Trainingsbedingungen für die Alpinen, Freestyler und Crossfahrer.

 

Das Sommerskigebiet ist hauptsächlich für Profi-Wintersportler geeignet. Nationalmannschaften und Nachwuchskader aus den Bereichen Alpin, Freestyle und Cross absolvieren in Saas-Fee ihre Sommertrainings.

 

Wir verfügen über folgende Trainingspisten auf dem Gletscher von Saas-Fee auf 3'500 Meter über Meer.

Ski- & Snowboardcross

Ab Ende August (je nach Bedingungen) steht auch diesen Sommer wieder eine top präparierte Ski- und Boardercross Strecke zum Trainieren zur Verfügung.

Reservationen müssen schriftlich per Brief, Fax oder Mail gemacht werden. Bei der Reservation sind die Anzahl Rennfahrer und Trainer anzugeben. Es gibt keine mündlichen Zusagen für Pistenreservierungen.

Kontakt:
Saastal Bergbahnen AG
Myriam Imseng
Fax: +41 (0)27 958 11 01
E-mail: imseng.myriam@saas-fee.ch

Kurzfristige Änderungen können dem Pistenkoordinator direkt gemeldet werden.
E-Mail: pistenkoordinator@saas-fee.ch
Tel. +41 79 962 66 93

Online-Reservierungsformular

Reservierung

Kontaktdaten

Skibetrieb und Fahrplan Sommer 2017

 15.7.-29.7  30.7.-16.9.   17.9.-30.9 1.10.-31.10
Skibetrieb7.00 - 12.007.00 - 12.007.30 - 13.00Mo-Fr 8.00 - 14.00
Sa-So 8.00 - 15.00
Spielboden 1. Sektion   ab 7.00   ab 8.45         x         x
Felskinn   ab 7.15   ab 9.00         x         x
Alpin Express         x 7.00-8.30   ab 7.30   ab 8.00
Metro Alpin   ab 7.30   ab 7.30   ab 8.00   ab 8.30

Zwei Trainer pro Piste, mit einem entsprechenden Ausweis, können 10 Minuten vor Betriebsaufnahme hochfahren. Diese Trainer werden vor allen Mannschaften befördert und können sich vor den Mannschaften auf die Pisten begeben.

Verkürzte Trainings an den Wochenenden im Herbst
Im Herbst finden viele Ski-Tests statt. Aus diesem Grund sind die Trainingszeiten an den Wochenenden (Samstag und Sonntag) eingeschränkt. Vom 21. Oktober bis 29. Oktober darf nur bis 10.00 Uhr und vom 4. November bis 26. November bis 10.30 Uhr trainiert werden. 

Skipasspreise für Mannschaften

Auch diesen Sommer gewähren wir allen Mannschaften einen Frühbuchungsrabatt von 20% auf den Normaltarif für Buchungen mit Einzahlung bis zum 12. Mai 2017.

NormaltarifFrühbucherrabattbis 12. Mai 2017
Tage Erwachsen
(ab 16 Jahren)
    Kind
(6 - 15 Jahre)
 Erwachsen
(ab 16 Jahren)
    Kind
(6 - 15 Jahre)
   1        72.-       46.-        58.-      37.-
   2      144.-       94.-      115.-      75.-
   3      194.-     123.-      155.-       98.-
   4      254.-     161.-      203.-     129.-
   5      309.-     194.-      247.-     155.-
   6      359.-     227.-      287.-     182.-
   7      410.-     259.-      328.-     207.-
   8      453.-     288.-      362.-     230.-
   9      492.-     314.-      394.-     251.-
  10      533.-     339.-      426.-     271.-
  11      562.-     360.-      450.-     288.-
  12      592.-     387.-      474.-     310.-
  13      623.-     406.-      498.-     325.-
  14      644.-     441.-      515.-     353.-
Saison   1'100.-     810.-         -        -

- Skipässe können nur an der Kasse Alpin Express bezogen werden und müssen direkt beim Bezug am Schalter bezahlt werden. Bitte die nachfolgenden Öffnungzeiten der Kasse Alpin Express beachten.

- Pro Piste werden 2 Trainer-Frühkarten abgegeben. Bei Missbrauch oder Nichtrückgabe der Trainerfrühkarte wird die Pistenreservation annulliert.

- ISIA-Marken/Skilehrerausweise haben keine Gültigkeit.

- „Leading Mountain Resorts of the World“ ist für Trainingsmannschaften nicht gültig.

 

Öffnungszeiten Kasse Alpin Express
Mannschaften können ihre Tickets wie folgt an der Kasse Alpin Express abholen. Achtung, die Tickets für Mannschaften sind nur an der Kasse Alpin Express erhältlich.

15.07. - 29.07.20175.45 - 7.00 Uhr / 12.30 - 15.30 Uhr
30.07. - 16.09.20175.45 - 8.30 Uhr / 12.30 - 15.30 Uhr
17.09. - 30.09.20176.30 - 16.00 Uhr
ab 1. Oktober 20177.00 - 16.00 Uhr

 

Betriebseinstellungen / Rückvergütungen
Sofern die für das Training erforderlichen Bahnanlagen am Morgen nicht geöffnet oder vor 09.00 Uhr geschlossen werden müssen, kann am Schluss für den nicht genutzten Tag eine Gutschrift abgeholt werden. Dies gilt nur bei Schliessung des Betriebes nicht aber für frühzeitige Abreise oder andere Gründe. Davon ausgenommen sind die Saisonkarten.

Anweisungen für die Trainer und Verantwortlichen der Trainingsgruppen

- Jede Trainingsgruppe hat sich strikte an die Anweisungen des Pistendienstes zu halten. Bei Zuwi-derhandlung werden Stangen vom Pistendienst weggeräumt.

- Die Teilnehmer der Gruppen können sich auf allen Pisten einfahren, jedoch muss auf die anderen Skifahrer und Gäste Rücksicht genommen werden. Bei zu gefährlichem oder zu unkontrolliertem Fahren auf den offiziellen Pisten muss mit Entzug des Abonnements gerechnet werden.

- Defekte Slalomstangen, zerrissene Holz- oder Plastikfähnchen sowie Picknick-Abfälle müssen nach Trainingsschluss von der Gruppe eingesammelt und zur Bergstation Mittelallalin gebracht werden. Die Trainer und Verantwortlichen der Trainingsgruppen sind für die Sauberkeit des Trainingsplatzes verantwortlich.

- Das Fahren sowie das Ausstecken von Parcours ausserhalb der abgesteckten Pisten ist strengstens verboten.

  • Es dürfen keine Sicherungs- und Absperrungsmarkierungen/Seile entfernt werden.
  • Keine Stangen an die Pistenmarkierungen anbringen.
  • An den Skiliften gibt es keine Prioritäten, d.h. es ist den Rennfahrern sowie den Teilnehmern der Trainingsgruppen strengstens untersagt, beim Anbügelplatz der Skilifte neben der Absperrung ein-zustehen oder den wartenden Gästen vorzulaufen.
  • Das Abbügeln auf dem Skiliftrasse ist verboten.

Bei Missachtung obiger Punkte kann durch unser Personal das Abonnement entzogen wer-den und es wird keine reservierte Piste mehr zur Verfügung gestellt.

- Jeder Trainer ist persönlich für seine Gruppe verantwortlich. Das Meeting ist obligatorisch!

- Bei individuellem Renntraining auf nicht abgesperrten Pisten hat der Rennfahrer wie jeder andere Abfahrtsbenützer die FIS-Regeln zu beachten. Wird das Renntraining in Gruppen durchgeführt, so trifft den Trainingsleiter dieselbe Verantwortung wie den Organisator. Sobald die allgemeine Fahr-richtung der Piste verlassen wird, sind Warnposten einzusetzen. Darauf haben die Unternehmen die Organisatoren wenn nötig hinzuweisen.

- Bei Gewitter wird der Skibetrieb eingestellt und die Piste geräumt. Bitte Skigebiet sofort verlassen.

 

Pistenpräparation/Transporte
Im Skipasspreis ist die maschinelle Standard-Präparation der Pisten und der Transport des Materials durch die Bahnen inbegriffen. Zusatzwünsche wie Sprünge, Startrampen, Spezialtransporte von schweren Gegenständen etc. müssen im voraus gemeldet werden und werden verrechnet. Pistenfahrzeug mit Chauffeur kostet CHF 340.- pro Stunde.

Schrankmiete
Auf dem Mittelallalin besteht die Möglichkeit, ein Schrank für die Stangen zu mieten.

Bürgerpass
Folgende Mehrwerte erhalten Skiteams im Sommer 2017 mit dem Bürgerpass.

  • Einmalig 50% Rabatt auf den Eintritt in den Seilpark
  • 50% Rabatt auf die Turnhallenmiete bei Schlechtwetter in den 3 Gemeinden Saas-Fee, Saas-Almagell und Saas-Balen (Vollpreis für 2 Stunden CHF 100.- mit Bürgerpass CHF 50.-)
  • 5% Rabatt auf die Normaltarife Sommerski Mannschaften (1 – 14 Tage), nicht kumulierbar mit anderen Rabatten(Frühbucherrabatt, Spezialtarife…), nicht auf Saisonkarten gültig.
  • 5% Rabatt auf die Nutzungsgebühr der Indoorskianlage im Hotel Metropol bei Buchungen und Anzahlung bis 31. Mai 2017. Reservation und Information unter +41 27 958 58 58 oder per E-Mail: mittschdri@metropol-saas-fee.ch

Um in den Genuss der Ermässigungen zu kommen, müssen von sämtlichen, auf der Pistenreservation aufgeführten Athleten, der Bürgerpass am jeweiligen Schalter / Büro vorgewiesen werden.

Kontakt Pistenreservierung

Saastal Bergbahnen AG
Panoramastrasse 5
3906 Saas-Fee

 

Reservationen
Myriam Imseng
Tel. +41 27 958 11 00
Fax +41 27 958 11 01
E-Mail: imseng.myriam@saas-fee.ch

 

Kurzfristige Änderungen
Pistenkoordinator
Tel. +41 79 962 66 93
E-Mail: pistenkoordinator@saas-fee.ch

 

Trainer Meeting
Es wird täglich ein Meeting für die Pisteneinteilung des nachfolgenden Tages mit dem Pistenkoordinator und den Trainern auf dem Mittelallalin abgehalten.

 

Pisten-Rettungsdienst
Tel. +41 27 958 11 11