Skip to main content
Kontakt

Wie können wir Ihnen helfen?

Fragen zu einer Buchung oder direkt per Telefon buchen:

Tel. +41 27 958 18 58 

Wie können wir Ihnen helfen?
Oder nutzen Sie unser Kontaktformular:
   
loading

Sie können uns auch eine Anfrage per E-Mail senden:

support@saas-fee.ch

 

Öffnungszeiten Tourismusbüro

Hier finden Sie die Öffnungszeiten der Tourismusbüros


Jetzt Prospekte bestellen!

 

 

  • Saas-Fee
  • Saas-Grund
  • Saas-Almagell
  • Saas-Balen
Anreise
Abreise

Allalin Abfahrt

Mittelallalin, 1


Mit dem Alpin Express 1 und 2 bis zur Station Felskinn. Dann weiter mit der Metro Alpin bis zur Bergstation Mittelallalin. Beim Ausgang den Hinweisschildern folgen. Checkpoint nicht vergessen!

Absolviere die traditionsreiche Allalin Abfahrt und stelle dabei deine Ausdauer vor einer beeindruckenden Gletscherkulisse unter Beweis.

Eine Gesamtlänge von 8,5 Kilometern und eine Höhendifferenz von 1.700 Metern – das sind die Eckdaten der wohl längsten Gletscherabfahrt der Welt, und gleichzeitig die Herausforderungen, die es bei dieser Disziplin zu bewältigen gilt. Gestartet wird am Fusse des Allalin Horns auf 3.500 Metern über dem Meeresspiegel, das Ziel befindet sich im Dorf auf 1.800 Metern Höhe. Die Allalin Abfahrt zählt zu den vier grossen Schweizer Volksabfahrten „Super Vier“ und bietet maximalen Abfahrtsgenuss vor einer imposanten Bergkulisse. Rassige Steilhänge wechseln sich mit kurzen Gleitpassagen ab, und enge Kurven verlangen absolute Kontrolle über den Ski oder das Board.

Beginne die Adrenalin Allalin Abfahrt an der Bergstation Mittelallalin. Hierzu gehst du zum Photopoint, welcher sich rechts vom Ausgang der Liftstation befindet, und scannst deinen Skipass. Nachdem du dort noch ein Foto von dir geknipst hast, welches übrigens automatisch auch für die Disziplin Foto Ski Safari gilt, kannst du starten. Auf der kilometerlangen, perfekt präparierten Piste kannst du nun dieses Skierlebnis der besonderen Art genießen. Nach dem Abschwingen kurz vor dem Dorf brauchst du nur noch deinen Skipass am Checkpoint bei der Schneezentrale neben der Talstation der Felskinn Bahn zu scannen und holst dir damit deine verdienten Punkte.

Beachte: Um die maximale Punkteanzahl zu erreichen, ist es nicht notwendig, deinen gesamten Lauf in Abfahrtshocke zu bestreiten. Es genügt, wenn du mit deiner Laufzeit die höchste der vordefinierten Leistungszonen erreichst (schneller als 10 Minuten: 1.000 Punkte).

Official Partner

Die Mobiliar – 1826 in Bern gegründet – ist die älteste private Versicherungsgesellschaft unseres Landes und seit der Wintersaison 2015/16 stolzer Partner vom Adrenalin Cup in Saas-Fee.

Tolle Familienausflüge

Ob Seilpark oder Trottifahrt, Ponyreiten, oder die vielen Spielplätze, im Saastal fühlen sich Kinder pudelwohl!
mehr erfahren

Webcams

Alle unsere Live-Webcams von verschiedenen Standorten gibt es hier im Überblick.

mehr erfahren

Fahrpläne

Damit Sie keine Berg- oder Talfahrt verpassen gibt es hier alle Informationen zu den Fahrplänen.

mehr erfahren