Skip to main content
Kontakt

Wie können wir Ihnen helfen?

Fragen zu einer Buchung oder direkt per Telefon buchen:

Tel. +41 (0)27 958 18 68

Wie können wir Ihnen helfen?
Oder nutzen Sie unser Kontaktformular:
   
loading

Sie können uns auch eine Anfrage per E-Mail senden:

info@saas-fee.ch

 

Öffnungszeiten Tourismusbüro

Hier finden Sie die Öffnungszeiten der Tourismusbüros


Jetzt Prospekte bestellen!

 

 

  • Saas-Fee
  • Saas-Grund
  • Saas-Almagell
  • Saas-Balen
  • Freie Ferienrepublik Saas-Fee
  • Freie Ferienrepublik Saas-Fee
  • Freie Ferienrepublik Saas-Fee Drehrestaurant
  • Freie Ferienrepublik Saas-Fee

Übersicht

Alle Schulungstermine auf einen Blick!

Werfen Sie einen ausführlichen Blick auf unser vielfältiges Schulungsangebot und melden Sie sich dort gleich für einen unserer Kurse an.

 

 

1)Schulungen Basiswissen Online MarketingDatumKurszeitKosten
Kurs 1.1Mehr Direktbuchungen über die Website, aber wie?

1/2 Tag Vormittag

CHF 15.00/CHF 75.00
Kurs 1.2Individualschulung zum Onlinevertrieb
1h pro Teilnehmer am NachmittagCHF 15.00/CHF 75.00
Kurs 2.1Wie wird meine Facebook-Seite erfolgreich
06.12.20161/2 Tag VormittagCHF 15.00/CHF 75.00
Kurs 2.2Individualschulung zu Facebook
06.12.20161h pro Teilnehmer am NachmittagCHF 15.00/CHF 75.00
Kurs 3.1Online-Bewertungen richtig nutzen (Basis)
14.12.20161/2 Tag VormittagCHF 15.00/CHF 75.00
Kurs 3.2Individualschulungen Hotelbewertungen
14.12.20161h pro Teilnehmer am NachmittagCHF 15.00/CHF 75.00
Kurs 4Google+ & Google MyBusiness
kostenlos
Kurs 5Webclient 4
17.11.2016

16.00 Uhr + 19.00 Uhr

kostenlos

Allgemeine Hinweise

Die Kosten für ein 1-Tageskurs sind wie folgt:

• ritzy*-Family (Mitarbeitende von Unternehmen mit einer Walliser Betriebsbewilligung, welche der jährlichen Abgabe unterstellt sind): CHF 30.00 (bzw. CHF 15.00 für Halbtageskurse)

• Parahotellerie und andere Leistungsträger CHF 150.00 (bzw. CHF 75.00 für Halbtagesseminare) in Form von Voucher (bei SMAG vor Ort zu beziehen)

• Für die Premiumpartner übernimmt die SMAG 50% der Schulungskosten.

• Es wird eine Annullierungsgebühr von CHF 80.00 erhoben, wenn eine Absage nach dem Anmeldeschluss bei uns eingeht. Diese fällt nicht an, wenn ein Ersatzteilnehmer den Kurs besucht oder ein Arztattest vorgelegt wird.  

Für die Anmeldung zu einem Kurs bedarf es der einmaligen Registrierung auf   www.ritzy.ch/de/anmeldung

Kurs 4 und 5 sind für alle Leistungsträger kostenlos. Die Anmeldung erfolgt über support@saas-fee.ch

Die Systemschulungen (Kurse 6 -10) sind für Basis- und Premiumpartner kostenlos. Die Anmeldung erfolgt über support@saas-fee.ch

 

2)Systemschulung Marketing Engine (Stammtische) Datum/Uhrzeit/ OrtKosten
Kurs 6E-Marketing Suite Grundkurs

24.11.2016/ 19.00 Uhr/ Schule Saas-Fee

kostenlos
Kurs 7E-Marketing Suite - Email und Benutzer einrichtenDatum folgtkostenlos
Kurs 8E-Marketing Suite -
Adressdaten importieren & Zusatzinformationen erstellen
Datum folgtkostenlos
Kurs 9Newsletter erstellen

NEU: 29.11.2016/ 16.00 Uhr/ OS Saas-Grund

24.01.2016/ 16.00 Uhr/ OS Saas-Grund

kostenlos
Kurs 10App einrichten

15.11.2016/ 16.00 Uhr/ Schule Saas-Fee

01.12.2016/ 19.00 Uhr/ Schule Saas-Fee

kostenlos
Facelift Cloud Schulungen
Direkt mit Premiumpartnernkostenlos

3) Schulung kooperative Online–Kampagnen

Die Daten werden nach der Anmeldung bekanntgegeben.

Stufe 1 Basiswissen Online Marketing 
Auf dieser Stufe wird das Basiswissen im Online-Marketing vermittelt. Die Kurse werden von ritzy*durchgeführt.

Stufe 2 Systemschulungen Marketing Engine 
Auf dieser Stufe wird das Basiswissen für die Nutzung der Marketing Engine geschult. Die Kurse und Webinare werden durch die SMAG durchgeführt und werden als «Stammtisch» bezeichnet.

Stufe 3 Schulungen kooperative Online-Kampagnen 
Auf dieser Stufe werden gemeinsam die Online-Kampagnen, basierend auf den Angeboten, geplant und durchgeführt. Dabei erhalten die Leistungsträger direkte Unterstützung von der SMAG. 

 

 

 

Kurs 1.1
Mehr Direktbuchungen über die eigene Website, aber wie?

Der Direktvertrieb über die eigene Website ist von hoher Bedeutung. Damit dieser Vertriebskanal sein Potenzial voll entfalten kann, müssen die notwendigen Massnahmen befolgt werden. In diesem Kontext bietet der Kurs praxisnahe Empfehlungen.

Schwerpunkte

  • Anforderungen an die Webseite
  • Buchungssystemen auf der Webseite
  • Produkt- und Preisgestaltung
  • Vermarktung im Hotel und online

Dauer: ½ Tag (vormittag)
Richtet sich an alle touristischen Leistungsträger
Vorkenntnisse: keine
Datum: -
Kursleitung: Heiko Siebert

 

hier Anmelden

Kurs 1.2
Individualschulung zum  Online-Vetrieb

Der Online-Vertrieb ist heute ein kritischer Erfolgsfaktor im Tourismus. Der Verkauf über die eigene Webseite oder die Buchbarkeit bei Online-Vertriebspartnern verlangt deshalb eine hohe Aufmerksamkeit.

Der Handlungsspielraum ist aber sehr umfassend und bietet zahlreiche Chancen und Risiken. Die Wahl der passenden Vertriebspartner mit der entsprechenden Vertragsgestaltung oder die Flexibilisierung der Preispolitik sind nur ein paar Herausforderungen. Leider gibt es aber keine Patent-Rezepte und jeder Anbieter seine individuelle Strategie definieren und aus den gemachten Erfahrungen die eigenen Aktivitäten verbessern.

Schwerpunkte  

  •  Kritisches Hinterfragen der bisherigen Online-Vertriebsstrategie
  •  Evaluation neuer Vertriebskanäle
  •  Potenziale zur Steigerung des Direktvertriebs
  •  Analyse der eigenen Angebots- und Preispolitik
  •  Diskussion der eigenen Fragen

Dauer: 1 Stunde pro Teilnehmer (nachmittags)
Richtet sich an alle touristischen Leistungsträger
Vorkenntnisse: keine
Datum: -
Kursleitung: Heiko Siebert

 MAX 5 Teilnehmer!

 

hier Anmelden

Kurs 2.1
Wie wird meine Facebook-Seite erfolgreich

In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie Facebook einsetzen können, um mit attraktivem und relevantem Storytelling und Content Marketing Fans zu gewinnen, Ihr Image aufzubauen und ultimativ Gäste ins Haus zu holen.

Schwerpunkte:

  • Intro Facebook
  • Facebook Funktionen und Einsatzmöglichkeiten
  • Storytelling: Planung und Umsetzung Storytelling und Content Marketing
  • Community Management: Aufbau und Management der Community

Dauer: 1/2  Tag (vormittags)
Richtet sich an Hotellerie und Parahotellerie
Vorkenntnisse: keine
Datum: 06.12.2016
Kursleitung: Gabriele Bryant

 

hier Anmelden

Kurs 2.2
Individualschulung zun Facebook

Facebook bietet ein grosses Potenzial für das Marketing von touristischen Dienstleistungen. Die Herausforderungen sind aber vielfältig: die technischen Möglichkeiten müssen verstanden werden, die entsprechenden Inhalte sind zu erstellen und ein interaktiver Kontakt mit den Gästen sollte gepflegt werden. Der Einsatz von Facebook verlangt deshalb ein umfassendes Wissen und es müssen eigene Erfahrungen gesammelt werden.

Schwerpunkte

  • Kritisches Hinterfragen der bisherigen Akvitiäten
  • Abschätzung der eigenen Chancen und Risiken
  • Tipps und Tricks für das Einrichten der Profile
  • Empfehlungen für das Storytelling
  • Diskussion der eigenen Fragen

Dauer: 1 Stunde pro Teilnehmer (nachmittags)
Richtet sich an Hotellerie und Parahotellerie
Vorkenntnisse: keine
Datum: 06.12.2016
Kursleitung: Gabriele Bryant

 MAX 5 Teilnehmer!

 

hier Anmelden

Kurs 3.1
Online-Bewertungen richtig nutzen (Basis)

Das Basis-Seminar ist für alle Touristiker geeignet, die einen umfassenden Überblick zu Bewertungen und der Nutzung von Gästefeedback möchten. Sie erhalten aus erster Hand wichtige Informationen, um Bewertungen bestmöglichst zu nutzen und den eigenen Betrieb optimal darzustellen.

Schwerpunkte

  • Überblick: Relevante Bewertungsportale
  • Hintergrundwissen zu Bewertungen
  • Gäste zu Bewertungen motivieren
  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Hilfe, der Gast bewertet: Was tun?

Dauer: 1/2 Tag (vormittag)
Richtet sich an alle touristischen Leistungsträger
Vorkenntnisse: keine
Datum:14.12.2016
Kursleitung: Alexander Fritsch

 

hier Anmelden

Kurs 3.2
Individualschulung en Hotelbewertungen

Beim Gast zeichnen sich klare Tendenzen ab: Keine Reise mehr, ohne vorher die Bewertungen und Kommentare von anderen Gästen überprüft zu haben. Immer häufiger wird das Ferienhotel anhand von Bewertungen im Internet ausgewählt. Deshalb werden die Bewertungen auf dem Internet zu einem wichtigen Marketing- und Verkaufsinstrument. Jeder Leistungsträger ist gefordert Bewertungen zu erhalten, diese zu kommentieren und daraus die passenden Handlungen abzuleiten.

Schwerpunkte 

  • Check mit TrustYou: Analyse der Performance des Hotels auf versch. Portalen
  • Vergleich mit Mitbewerberbetrieben (z. B. mit anderen Hotels in der Destination)
  • Analyse der Hotelierkommentare
  • Wie könnte man mehr Gäste zu Bewertungen motivieren?
  • Zeit für individuelle Fragen

Dauer: 1 Stunde pro Teilnehmer (nachmittags)
Richtet sich an alle touristischen Leistungsträger
Vorkenntnisse: keine
Datum: 14.12.2016
Kursleitung: Alexander Fritsch

 MAX 5 Teilnehmer!

 

hier Anmelden

Kurs 4
Google+ & Google MYBusiness

Ihr Unternehmen besser auf Google sichtbar. Google Plus ist ein weiteres soziales Netzwerk, das ähnlich funktioniert wie Facebook, Xing oder andere Netzwerke. Erstellen sie ihr professionelles
Unternehmensprofil und nutzen sie das Potenzial der 2,8 Milliarden Google Nutzer.Zeigen Sie dass Ihr Unternehmen einzigartig ist und nutzen Sie das Business Potential von Google my Business.

Schwerpunkte

  • Profil einrichten und verwalten
  • Sammlungen erstellen
  • Netzwerk erfolgreich nutzen
  • Einpflegen von Bildern und Daten
  • Verfassen von aussagekräftigen Texten
  • Erstellen Ihres Standorts auf Google Maps
  • Optimieren Ihres Eintrags in den Suchergebnissen

    Dauer: 1 - 2 Stunden
    Richtet sich an: alle touristischen Leistungsträger
    Vorkenntnisse: keine
    Datum: -
    Kursleitung: Karin Grünfelder

    Anmeldung via support@saas-fee.ch

     

     

    Kurs 5
    Webclient 4

    Lernen Sie den Webclient4 besser kennen für eine bessere Pflege Ihrer Daten. Im Webclient4 können neben den Preisen und Verfügbarkeiten auch Bilder, Texte und Bewertungen bearbeitet und verändert werden.

    Schwerpunkte  

      • Handling des Webclients 4
      • Möglichkeiten der Daten-Verwaltung

      Dauer: 1 - 2 Stunden
      Richtet sich an: Hotellerie und Parahotellerie
      Vorkenntnisse: keine
      Datum: 17.11.2016, 16.00 Uhr + 19.00 Uhr
      Kursleitung: Mike Mohr, Feratel

       Anmeldung via support@saas-fee.ch

       

       

      Kurs 6
      Stammtisch E-Marketing Suite (CRM)–Grundkurs

      Dieser Kurs stellt die verschiedenen Funktionen der E-Marketing Suite vor: Datenbank, Newsletter, E-Mail Funktion.

      Schwerpunkte

      • Login E-Marketing Suite 
      • Übersicht Funktionen E-Marketing Suite 
      • Hilfe-Bereich der E-Marketing Suite 
      • E-Mail Funktion 
      • Kundendaten anlegen und verwalten 
      • Erstellung von Kampagnen (Newsletter) mit Inhaltsvorlagen 
      • Newsletter bearbeiten und versenden 

      Voraussetzung

      • Basis oder Premium Paket

      Dauer: ca. 1–1½ Stunde
      Richtet sich an Basis und Premiumpartner
      Vorkenntnisse: keine

      Datum, Zeit und Ort:

      11.10.2016, 19.00 Uhr OS Saas-Grund
      24.11.2016, 19.00 Uhr Schule Saas-Fee

       Anmeldung via support@saas-fee.ch

       

       

      Kurs 7
      Stammtisch E-Marketing Suite (CRM)–E-Mail und Benutzer einrichten

      Dieser Kurs zeigt, wie man zusätzliche Nutzer für die Verwaltung der E-Marketing Suite einrichten und die E-Mail Funktion der E-Marketing Suite nutzen kann.

      Schwerpunkte

      • Übersicht E-Mail Funktion 
      • E-Mail Postfach 
      • E-Mail versenden 
      • Automatische Antwort erstellen 
      • Neue Benutzer einrichten 

      Voraussetzung  

      • Basis oder Premium Paket

      Dauer: ca. 1 Stunde
      Richtet sich an Basis und Premiumpartner
      Vorkenntnisse: E-Marketing Suite– Grundkurs (Kurs 9)
      Dieser Kurs wird zusammen mit Kurs 8 durchgeführt!

      Datum, Zeit und Ort:

      Datum folgt

      Anmeldung via support@saas-fee.ch

       

       

      Kurs 8
      Stammtisch E-Marketing Suite (CRM)–Adressdaten importieren & Zusatzinformationen erstellen

      Dieser Kurs zeigt, wie Adressdaten importiert werden können und wie man Zusatzinformationen erfassen
      kann

      Schwerpunkte

      • Adressdaten vorbereiten und importieren (via Excel Liste) 
      • Merkmale erstellen 
      • Doubletten verwalten (doppelte Adressen in der Datenbank) 

      Voraussetzung 

      • Basis oder Premium Paket 

      Dauer: ½ Stunde
      Richtet sich an Basis und Premiumpartner
      Vorkenntnisse: E-Marketing Suite– Grundkurs (Kurs 9)
      Dieser Kurs wird zusammen mit Kurs 10 durchgeführt! 

      Datum, Zeit und Ort:

      Datum folgt

      Anmeldung via support@saas-fee.ch

       

       

      Kurs 9
      Stammtisch E-Marketing Suite (CRM)–Newsletter erstellen

      In diesem Kurs wird zusammen der nächste Newsletter von A bis Z erstellt und am Ende ist dieser Versand bereit.

      Schwerpunkte

      • Kundendaten und Filter anlegen, verarbeiten und verwalten
      • Erstellung von Kampagnen (Newsletter) mit Inhaltsvorlagen
      • Übernahme bestehender Inhalt
      • Newsletter bearbeiten und versenden

      Voraussetzung

      • Basis oder Premium Paket

      Dauer: ca. 4 Stunden
      Richtet sich an Basis und Premiumpartner
      Vorkenntnisse: keine

      Datum, Zeit und Ort:

      NEU: 29.10.2016, 16.00 Uhr OS Saas-Grund
      24.01.2017, 16.00 Uhr OS Saas-Grund

       Anmeldung via support@saas-fee.ch

       

       

      Kurs 10
      Stammtisch App Einrichtung

      Stammtisch App Einrichtung. Dieser Kurs zeigt, aus welchen Daten sich die App der Leistungsträger zusammensetzt und wie man diese bearbeiten kann. Zusammen wird das eigene App aufgesetzt. Der Inhalt (Text und Bild) wird ins App-CMS eingefügt und das Erscheinungsbild der App wird definiert. Am Ende kann das App direkt freigegeben werden.

      Schwerpunkte

      • Login App-CMS (via Move Plattform)
      • Überblick Menüpunkte der App
      • Überblick Daten, aus welchen sich die App zusammensetzt
      • Inhalt einfügen (Text & Bild)
      • Erscheinungsbild definieren (Schriftfarbe, Layout, …)
      • App freigeben und aufschalten

      Voraussetzung 

      • Basis oder Premium Paket 

      Dauer: ca. 3 Stunden
      Richtet sich an Basis und Premiumpartner

      Vorkenntnisse: keine

      Datum/ Zeit/ Ort:

      15.11.2016, 16.00 Uhr Schule Saas-Fee
      01.12.2016, 19.00 Uhr Schule Saas-Fee

      Anmeldung via support@saas-fee.ch

       

       

      Kurs 11
      Stammtisch E-Marketing Suite (CRM)–Zyklen einrichten

      Momentan keine Schulung geplant

      Kurs 12
      Stammtisch Facelift Cloud – Einführung und Social Media Planung

      Wird direkt mit den Premiumpartner durchgeführt.

      Kurs 13
      Stammtisch Facelift Cloud – Engagement Bereich

      Wird direkt mit den Premiumpartner durchgeführt.

      Stufe 3
      Schulung kooperative Online-Kampagnen 

      Hierbei geht es um die gezielte Schulung der Leistungsträger für die Umsetzung der geplanten Online-Kampagnen, basierend auf den Angeboten aus dem Kapitel «Angebote Sommer 2016» (vgl. Seite 6). 

      Die Daten für die Angebotsentwicklung und die Kampagnenplanung folgen nach der Anmeldung. 

      1. Angebotsentwicklung 
      In einem ersten Schritt werden die Angebote in Arbeitsgruppen bestehend aus interessierten Leistungsträ- gern konkretisiert bezüglich:

      • Leistungsumfang des Angebotes 
      • Aufenthaltsdauer 
      • Buchungsbedingungen 


      Die primäre Zielgruppe für die Angebotsentwicklung sind alle Basis- und Premiumpartner der Marketing Engine, welche sich für ein spezifisches Angebot (vgl. Seite 6) interessieren.

       

       

      3. Begleitung der Kampagnen-Umsetzung

      Die teilnehmenden Leistungsträger werden während der Umsetzung der Online-Kampagne von der SMAG begleitet und unterstützt. Auf Anfrage werden Unklarheiten und Probleme individuell besprochen und geklärt. 

      Anmeldung notwendig. Plätze sind limitiert.

      Termine für die Sprechstunden können Sie hier reservieren: 027 958 18 54 | Enzio Bregy