Saas-Fee Blog

Allgemein

Zwischen den Jahren

Fast jeder braucht sie, die Redewendung „zwischen den Jahren.“ Doch kaum einer kennt die eigentliche Bedeutung. „Zwischen den Jahren beschreibt als Redewendung heute die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr.“ So erklärt mir dies Wikipedia. Die ursprüngliche Bedeutung war religiöser Natur. Die 12 heiligen Nächte vom 24. Dezember bis zum 6. Januar waren gemeint. Was in unserer Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr auch in der Freien Ferienrepublik Saas-Fee abgeht, hat mit Religion allerdings nicht mehr so viel zu tun. Primär boomt der Tourismus. Gut belegte Hotels. Unzählige zufriedene Wintersportler auf den top präparierten Pisten. Und manche Geniesser der grossartigen Gourmetszene von Saas-Fee. Trotzdem, wer spirituelle Augenblicke sucht, findet sie im Saastal auch in dieser Zeit: Konzerte, Lesungen, Gottesdienste, Sagenabende, Stille und Natur. In der Freien Ferienrepublik Saas-Fee finden Sie fast alles. Herunter fahren. Zur Ruhe kommen. Bilanz ziehen. Für manche Gäste ist dies wichtig. Andere müssen im Urlaub richtig Gas geben. Als ob sie noch etwas aufholen müssten, bevor das alte Jahr zu Ende geht …

Egal. Grundsätzlich geht es den meisten von uns sehr gut. Sonne, Wintersport, Viertausender, Genuss, Natur, Freunde: wir haben allen Grund, dankbar zu sein. Auch zwischen den Jahren.

Christoph Gysel

 

 „Glück ist, wenn du alleine aufstehen und alleine pinkeln gehen kannst. Alles andere ist Bonus.“

Marius Müller-Westernhagen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.