Saas-Fee Blog

Blog der Freien Ferienrepublik Saas-Fee

Von wegen bloss ein Alpaufzug!

In einer Woche fängt es an. In Zermeiggern (hinter Saas-Almagell). Eine Woche später auf der Triftalp (oberhalb Saas-Grund). Und dann gibt es noch weitere. Die Freie Ferienrepublik Saas-Fee berichtet darüber. Wovon ich rede? Von den Alpaufzügen im Saastal. Ob es sich lohne über einen so traditionellen Anlass überhaupt ein paar Zeilen zu verlieren, einen Blog zu schreiben? Und wie! Das muss man erlebt haben! Klar, am Computer fühlen sich diese Alpaufzüge sehr fade an: „Das Bringen von Weidevieh auf Bergwiesen“ (Wikipedia). In der Freien Ferienrepublik Saas-Fee ist das etwas ganz Anderes. Da prallen Natur pur, Tradition, Kampfkraft, Emotionen und Gemütlichkeit in überwältigender Form zusammen. Packende Kuhkämpfe (ohne Blutvergiessen) zwischen den stolzen Eringer Kühen. Emotionale und vielleicht noch stolzere Besitzer. Musik. Essen, Trinken, Geselligkeit inmitten einmalig urchiger Menschen, einer unglaublichen Natur und einem überwältigenden Bergpanorama. Das sind die Alpaufzüge im Saastal. Von wegen, bloss ein Alpaufzug. Das ist ein Event, den man erlebt haben muss. Möglich ist es noch. Nächste Woche geht es los.

„Zurück zur Natur – solange noch etwas davon übrig ist.“
Gerhard Uhlenbruck

Oder wenigstens zu einem Saaser Alpaufzug – da ist noch ziemlich viel Natur…

Christoph Gysel


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *