Saas-Fee Blog

Allgemein

Unheimliches Geschehen

Unheimliches spielt sich in diesen Wochen im alten Dorf von Saas-Grund ab. An manchen Abenden fühlt man sich hineinversetzt in längst vergangene Zeiten. Menschen in alten Gewändern. Keifende Frauen. Betrunkene Jugendliche. Verzweifelte Geistliche. Wild, spannend, auch ergreifend geht es da zu und her. Man wird hineinversetzt in alte Zeiten. Seeausbrüche. Bittere Armut. Auswanderung. Pest und Krieg prägen die Zeit. Fordern alles ab von der Saaser Bevölkerung. Ihr Überlebenswille, ihr Gottvertrauen, aber auch ihr Humor sind beeindruckend. Der überraschende Besuch des Königs von Sardinien, dem mächtigen Herrscher des Europäischen Salzhandels. Die brutalen Zusammenstösse mit den Soldaten Napoleons. Mit List, Phantasie, Trotz und Durchhaltewillen reagiert das eigenwillige Bergvölklein. Auch wenn die Umstände oft zum Heulen sind, die Saasini geben die Hoffnung nicht auf.

Ein ergreifendes, historisch fundiertes Freilichttheater, welches hier, inmitten des authentischen alten Dorfes von Saas-Grund ab dem 28. Juli 2017 der Öffentlichkeit gezeigt wird. Sichern Sie sich Ihren Platz unter www.imtalderhoffnung.ch und lassen Sie sich inspirieren von aussergewöhnlichen Menschen, die nie aufgaben.

Christoph Gysel


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.