Saas-Fee Blog

Allgemein

Menschen, die sich engagieren …

„Die Welt lebt von Menschen, die mehr tun als ihre Pflicht.“ Der deutsche Schauspieler Ewald Balser hatte mit dieser Feststellung Recht. Auch die Freie Ferienrepublik Saas-Fee lebt von solchen Menschen, die mehr tun als ihre Pflicht. Leute, die sich voll engagieren. Oder sich sogar den „Hintern aufreissen“ für das Tal. Was in diesen Wochen alles geleistet wurde ist unglaublich: Gegen 400 Leute, die sich am 1. August, beim grossen Folkloreumzug engagieren liessen. Hunderte, die mit ihren Vereinen an den Gästekonzerten in allen Gemeinden ihr Bestes geben. Und dann all die Schauspieler und Mitwirkenden am Freilichttheater. Die Älpler, Vorstandsmitglieder in Vereinen, touristischer und gemeinnütziger Organisationen. Und all die Leute, die am 10. September die „Genussmeile“ wieder zum Erfolg führen. Das Saastal ist ein Tal grossartiger Freiwilliger!

Ich weiss, als Schreiberling bin ich oft kritisch, habe manchmal eine spitze Feder, die auch verletzen kann. Umso mehr ist es mir ein Anliegen, heute meine Anerkennung, meinen aufrichtigen Dank denen auszusprechen, die das Saastal zu dem machen, was es ist: ein authentisches, lebendiges und grossartiges Bergtal mit unglaublich engagierten Menschen. Herzlichen Dank!

Gustav Knuth hat nicht von den Bewohnern des Saastales gesprochen, wenn er behauptet hat: „Wenn die Pflicht ruft, gibt es viele Schwerhörige.“ Was die Menschen hier leisten, ist schlechthin bewundernswert. Mit ihnen unterwegs zu sein, ist grossartig. Aktive Menschen gestalten die Gesellschaft zum Positiven. In diesem Sinne glaube ich daran, dass das Saas Zukunft hat.

Christoph Gysel


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.