Saas-Fee Blog

Blog der Freien Ferienrepublik Saas-Fee

„Man muss die Feste feiern wie sie fallen!“

Dass die Walliser verstehen, Feste zu feiern ist unbestritten. Dass sie es gerne tun auch. Und Anlass zu einer Feier gibt es immer. Wenn ich da bloss den Veranstaltungskalender der Freien Ferienrepublik Saas-Fee studiere, wähne ich mich gleich in einer Festhütte. Spanferkelfest, Alpfeste, Jodlerfest, Seenachtsfest, Saaser Dorffest, Eröffnungsparty Sommerskigebiet und all die Festlichkeiten zum Nationalfeiertag um nur einige zu nennen. Wer also heiss feiern möchte – bei angenehmen Bergtemperaturen – sollte unverzüglich ins Saastal reisen. Er wird auf seine Kosten kommen…
Besonders angetan haben es mir in diesem Jahr die Feiern zum Nationalfeiertag. Nicht bloss wegen des grossartigen und absolut sehenswerten Folkloreumzuges in Saas-Grund zum Thema „Wie die alten Saaser lebten.“ Auch nicht wegen den verschiedenen Festansprachen, meist von Politikern. Selber habe ich zuviele 1. Augustansprachen gehalten als dass ich mich über diese zu arg auslassen möchte. Nein, auch wenn es mich manchmal schon amüsiert, wenn Redner nach wohlgeschliffenen Redewendungen suchen, mit viel Pathos wohlbekannte Dinge kompliziert den Zuhörern zuschreien und versuchen rethorisch zu punkten. Anstatt den Menschen einfach das zu sagen, was sie ihnen mitteilen möchten. Und dann zu schweigen, wenn es gesagt ist. Denn nachher geht es dann jeweils grossartig los. Nicht die Diskussion über die Rede, sondern das Fest.
In diesem Jahr feiert das Wallis die 200-jährige Zugehörigkeit zur Schweiz. Oder umgekehrt. Und das wird gefeiert. Nicht bloss am 1. August. Das ganze Jahr über. Anlässe, Feste aller Art. Als geschichtsinteressierter Mensch weiss ich zwar, dass damals alles andere als eine Liebesheirat zwischen dem Wallis und der Eidgenossenschaft stattgefunden hat. 1815 wurde in Wien – nach der napoleonischen Zeit – eine europäisch arrangierte Zwangsheirat vollzogen. Warum man so etwas feiern kann? Ganz einfach: Liebe kann sich entwickeln. Sogar in der arrangierten Ehe Schweiz – Wallis. Oder eben: Man muss die Feste feiern wie sie fallen…“

Konkreteres zu Feierlichkeiten, Partys und anderen grossartigen Events in der Freien Ferienrepublik Saas-Fee findet sich unter http://www.saas-fee.ch/de/live/events/

Christoph Gysel


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *